Konflikte

Inhalt

Eskalation von Konflikten

Konflikte, die nicht oder unzureichend bearbeitet werden, können zu immer größeren Konflikten werden. Auch die eingesetzten Mittel werden dabei immer intensiver, oft geht das sogar bis zum Einsatz von körperlicher Gewalt. 

Man spricht von einer Eskalation (Verschärfung) des Konfliktes. Wenn man selbst in einem Konflikt steckt, wird dadurch unsere Wahrnehmung und unser Denken so sehr beeinträchtigt, dass wir die Dinge in uns und um uns herum nicht mehr richtig sehen. Unsere Sicht auf uns und die „Gegner*innen“ im Konflikt, auf die Probleme und Geschehnisse wird geschmälert, verzerrt oder völlig einseitig. Eine

Die Eskalation eines Konfliktes ist gefährlich, weil

  • Konflikte außer Kontrolle geraten können
  • immer weniger Handlungsalternativen zur Verfügung stehen
  • immer mehr Gewalt angewandt wird
  • nicht mehr gemeinsame Lösungen, sondern der eigene Sieg und die Niederlage der gegnerischen Konfliktpartei im Vordergrund stehen
  • Emotionen die Überhand gewinnen
  • Zerstörung und Vernichtung zum Ziel der Handlung werden

 

Stand November 2020

Patronat
Quelle/n
Gugel, G. (2008). Handbuch Gewaltprävention I, Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V. / Gugel, G. (2010). Handbuch Gewaltprävention II, Institut für Friedenspädagogik Tübingen e.V.
Autor/-in
Heidi Bassin
Elisabeth Zurl-Zotter

Fokus

Cannabis

CBD (Cannabidiol)

Cannabis

Die "andere" Substanz im Cannabis.

Alkohol

Notfall

Alkohol

Ruhig bleiben, Bewusstsein, Atmung und Puls prüfen, Notarzt (144) anrufen.

Fokus

Cannabis

CBD (Cannabidiol)

Cannabis

Die "andere" Substanz im Cannabis.

Finds raus

Raucher*in: Deine Entscheidung

Finds raus

Weiter rauchen? Weniger rauchen? Aufhören?