Ohne Gewalt leben

Inhalt

Positive Gruppen - gefährliche Gruppen

Positive Gruppen bringen dich weder in Schwierigkeiten noch beeinträchtigen sie deine Zukunft. Gefährliche Gruppen machen das. Eine positive Gruppe tut dir gut und du wirst dort so akzeptiert, wie du bist.

Positive Gruppen

Wenn du mit deiner Band gemeinsam Musik machst oder mit deinem Sportverein Siege und Niederlagen gemeinsam erlebst, bist du Mitglied einer positiven Gruppe. Du hast Freude und niemand wird auf unfaire Weise benachteiligt.

Diese Gruppen können inspirieren, Kreativität wecken, Kräfte freisetzen und positive Gefühle auslösen. Sie können das Selbstwertgefühl stärken. Gruppen können dich motivieren, gute Dinge zu tun, die man alleine nie durchsetzen könnte.

Bei einer guten Gruppe ist es selbstverständlich, dass alle Mitglieder ihre Freiräume und das Recht auf Interessen außerhalb der Gruppe haben dürfen. Auch ist es selbstverständlich, dass man, als Mitglied einer Gruppe, als eigenständige Person mit einer eigenen Meinung anerkannt und akzeptiert wird.

Gefährliche Gruppen

Leider gibt es auch gefährliche Gruppen. Es ist durchaus möglich, dass du dich in einer solchen Gruppe wohl und anerkannt fühlst, schädlich ist die Gruppe trotzdem, wenn sie dich in Schwierigkeiten bringt.

Wenn du gemeinsam mit anderen aus deiner Gruppe auf der Straße Schlägereien anzettelst, oder wenn ihr euch gegenseitig zu rassistischen Aussagen und Taten anstachelt, wenn ihr Leute beschimpft, bedroht, bestehlt, sei es in der realen Welt, sei es im Internet, seid ihr Mitglieder einer schädlichen Gruppe. In schwerwiegenden Fällen werdet ihr sogar mit dem Gesetz in Konflikt kommen, und womöglich Schwierigkeiten haben, eure Ausbildung abzuschließen und einen Job zu finden. Hoch problematisch sind auch Gruppen, die es nicht zulassen, dass ihre Mitglieder ihr eigenes Leben gestalten und genau bestimmen, wer was darf und was nicht.

Es ist schwierig aus eigener Kraft und ohne Unterstützung eine gefährliche Gruppe zu verlassen. Es ist wie eine Sucht. Man ist von der Gruppe abhängig. Doch es gibt Möglichkeiten es zu tun. Tipps.

Aufgrund ihrer Merkmale kann dir also eine Gruppe gut tun oder sie kann gefährlich sein. 

Patronat
Autor/-in
Elisabeth Zurl-Zotter
Heidi Bassin

Fokus

Sex

Verhütung

Sex

Neben der Pille und Kondomen existieren weitere Verhütungsmittel, die häufig verwendet werden.

Stress

Prüfung

Stress

So meisterst du schriftliche und mündliche Prüfungen.

Fokus

Finds raus

Nichtraucher*in: Deine Entscheidung

Finds raus

Nichtraucher*in bleiben? Eine Zigarette ausprobieren? Du weißt es nicht?

Schwangerschaft

"Ich bin schwanger!"

Schwangerschaft

Oder deine Freundin ist schwanger. Was nun?!