Ursachen

Inhalt

Essen, trinken und bewegen

Wer übers Essen und Trinken mehr Kalorien aufnimmt, als sie oder er über Bewegung und Sport verbraucht, nimmt zu.

Wer zu viele Kalorien aufnimmt, ist eher gefährdet, Übergewicht zu entwickeln:

  • wer häufig und unregelmäßig isst und außerdem zwischendurch gerne nascht...Wenn man unregelmäßig oder ständig isst, verliert man mit der Zeit das Gefühl dafür, wann man wirklich Hunger hat und wann man satt ist. Essen wird zur Nebenbeschäftigung; Aussehen, Geschmack und Geruch des Essens werden nebensächlich oder gar nicht richtig wahrgenommen. Man isst dann nicht mehr, weil man Hunger hat, sondern weil man gelangweilt, verärgert, wütend, traurig, einsam usw. ist.
  • wer generell viel Fettiges(Bsp. Frittiertes und Paniertes wie z.B. Fischstäbchen, paniertes Fleisch oder Käse, Würste, Salami, Chips, Kuchen usw.) oder Süßes(Bsp. Eis, Schokolade, Müsliriegel, Kuchen usw.) isst und immer wieder Süßgetränke(Bsp. Cola, Limonaden wie z.B. Fanta oder Orangina, Eistee, Energy Drinks wie z.B. Red Bull usw.) trinkt
  • wer meistens oder oft zu schnell und zu große Portionen isst
  • wer das Frühstück und die Zwischenmahlzeiten auslässt...Man weiß heute, dass Menschen, die weder frühstücken noch eine Jause essen, über den restlichen Tag hinweg schließlich mehr essen und so insgesamt mehr Kalorien aufnehmen, als wenn sie gefrühstückt oder gejausnet hätten.
  • wer beim Essen vor dem PC oder TV sitzt

Wer zu wenige Kalorien verbraucht, entwickelt ebenfalls leichter Übergewicht:

  • wer viel sitzt: z.B. in der Schule oder bei der Arbeit, vor dem PC, dem TV oder der Playstation usw.
  • wer Bewegung generell vermeidet: wer z.B. immer den Bus nimmt statt auch mal das Fahrrad oder wer immer den Lift statt die Treppe benutzt usw.