Sexuell übertragbare Krankheiten

Inhalt

Anzeichen von sexuell übertragbaren Infektionen

Sich mit einer sexuell übertragbaren Infektion (STI) anzustecken, ist keine Schande. Das kann vorkommen. Die meisten dieser Infektionen sind gut heilbar.

Sexuell übertragbare Infektionen führen meistens – anders als die HIV-Infektion – zu typischen Anzeichen und Beschwerden. Wenn du solche bei dir feststellst, gehe rasch zu einem Arzt/einer Ärztin und lasse dich untersuchen. Die zuständigen Fachärzte sind Hautärzte.

Die folgenden Listen helfen dir, Anzeichen für eine sexuell übertragbare Infektion zu erkennen.

Anzeichen bei Frauen

Ein weißlicher oder leicht gelblicher Ausfluss aus der Scheide ist bei Frauen normal. Er ist wichtig und gesund. Innerhalb des Zyklus verändert sich der Ausfluss. Folgende Auffälligkeiten könnten bei Frauen/Mädchen jedoch Anzeichen für eine sexuell übertragene Infektion sein:

  • Ungewöhnlicher Geruch (übel riechend) des Ausflusses
  • Ungewöhnlich viel Ausfluss
  • Ungewöhnliche Farbe (grün, stark gelb, bräunlich) des Ausflusses
  • Ungewöhnliche Form (schleimig, eitrig, schaumig) des Ausflusses
  • Juckreiz, Bläschen, Verfärbungen, Geschwüre, Wucherungen oder Entzündungen an den Schamlippen oder in der Scheide
  • Schmerzen (Brennen, Stechen) beim Wasserlassen (Urinieren, Pinkeln)
  • Schmerzen oder Brennen beim Geschlechtsverkehr
  • Diffuse Schmerzen im Unterleib
  • Zwischenblutungen / Unregelmäßige Menstruation
  • Hochroter Gaumen und Rachen
  • Dumpfer Schmerz im Enddarm, Ausfluss aus dem Enddarm
  • Wucherungen oder Bläschen am Anus
  • Beschwerden beim Stuhlgang

Anzeichen bei Männern

Folgende Auffälligkeiten könnten bei Männern/Jungs Anzeichen für eine sexuell übertragene Infektion sein:

  • Ausfluss aus der Harnröhre in unterschiedlicher Menge und Farbe
  • Brennen beim Wasserlassen (Urinieren, Pinkeln); Juckreiz in der Harnröhre
  • Schmerzen und Schwellungen der Hoden
  • Geschwüre, Bläschen, Wucherungen, Rötungen und Juckreiz am Penis oder an den Hoden
  • Diffuse Schmerzen im Unterleib
  • Beschwerden beim Stuhlgang
  • Hochroter Gaumen oder Rachen
  • Dumpfer Schmerz im Enddarm, Ausfluss aus dem Enddarm
  • Wucherungen, Bläschen am Anus