Gesundheit und Krankheit

Inhalt

Gesund entscheiden

Quelle: Jonathan Cosens/ ©Unsplash

Jeden Tag treffen wir zahlreiche Entscheidungen. Viele davon beeinflussen unsere Gesundheit. Wie kommen unsere Entscheidungen zustande?

 

Grundlage sind meist Informationen aus Zeitung, Internet, Fernsehen, von Freund:innen, Familienmitgliedern und Fachpersonen. Gerade zum Thema Gesundheit werden wir mit Informationen regelrecht überschwemmt. Doch nicht alles, was wir lesen oder hören ist seriös.

Eine österreichische Studie zeigt, dass nur etwa jeder 10. Medienbericht, in dem es um Gesundheit geht, wissenschaftlich korrekt ist. Der Großteil der Medienartikel, nämlich 60%, über- oder untertreibt stark und steht nicht im Einklang mit der wissenschaftlichen Faktenlage. Besonders häufig realitätsverzerrt, nämlich in 98% der Fälle, sind Artikel, in denen es um kosmetische Behandlungen oder darum, abzunehmen, geht. Lesen wir Abnehm-Tipps oder kosmetische Versprechen, sollten wir also generell skeptisch sein.

Woran liegt das?

Manche Verfasser:innen möchten eine bestimmte Untersuchung, Behandlung oder ein Produkt vermarkten und damit Geld verdienen. Sie bewerben das Produkt und lassen Nachteile, die es geben könnte, weg. Andere Verfasser:innen verbreiten schlechte Gesundheitsinformationen aus Überzeugung oder Unwissenheit.

Wollen wir gute Entscheidungen für unsere Gesundheit treffen, müssen wir verlässliche Gesundheitsinformationen von versteckter Werbung unterscheiden.

Stand: Dezember 2022

Fokus

Führen und Leiten

Auf die Situation kommt es an:

Führen und Leiten

Setzen Sie die richtigen Zeichen und behalten Sie dadurch alles unter Kontrolle.

Arbeitsblatt

Der weibliche Körper

Arbeitsblatt

Was gehört zu den Geschlechtsorganen?

Fokus

Arbeitsblatt

Rauchen - Nachteile

Arbeitsblatt

Die Mehrzahl der Jugendlichen raucht nicht. Warum?

Führen und Leiten

Auf die Situation kommt es an:

Führen und Leiten

Setzen Sie die richtigen Zeichen und behalten Sie dadurch alles unter Kontrolle.