Sicherheit im Verkehr

Alle Artikel zu diesem Thema

Inhalt

Sicher durch die Straßen

Quelle: Christopher Burns/ ©Unsplash

Wunderbar, in der frischen Luft unterwegs zu sein! Den Kopf in die Wolken stecken, den Fahrwind auf den Wangen spüren und flott durch die Gegend flitzen. Doch bist du dafür richtig ausgerüstet? Weißt du, wie du sicher durch die Straßen kommst? Und kennst du die Gefahren im Verkehr? Hier findest du die wichtigsten Infos zusammengefasst. 

 

Fußwege: Mach‘ Digital Detox! 

OHNE DEIN SMARTPHONE entdeckst du viel Neues in deiner Umgebung, vielleicht erlebst du sogar einen Flirt. Stecke dein Handy im Straßenverkehr in die Tasche und bleibe achtsam. 
 
Das Smartphone – die schönste Ablenkung für Kinder und Jugendliche und ein Ding, das du vermutlich nur selten aus den Händen legst. Wenn du draußen unterwegs bist, solltest du es aber tun. Rund ein Drittel aller Unfälle im Straßenverkehr passieren aufgrund einer Ablenkung. Wenn du deinen Blick immer nur aufs Smartphone heftest, könntest du alles Mögliche übersehen: Verkehrsschilder, Ampeln, Autos, Mopeds, Fahrräder oder andere Fußgänger:innen – rumms, und schon ist was passiert! Setze mal auf Digital Detox, stecke das Smartphone in deine Tasche, konzentriere dich auf den Straßenverkehr und widme dich deiner Umgebung: Vielleicht entdeckst du einen neuen Laden, einen netten Platz oder flirtest mit jemandem, der vorbeigeht. Es gibt so viel mehr als dein Smartphone, probiere es aus!   

Gerade im Verkehrsgeschehen bist du oft mit komplexen Situationen konfrontiert, daher ist es wichtig, dass sich deine Aufmerksamkeit ganz auf die Straße richtet.  Dir sollte bewusst sein, dass es Gefahren und Risiken im Straßenverkehr gibt und dass sicherheitsorientiertes Verhalten notwendig ist, um Unfälle zu vermeiden.

Do´s and Don´ts auf Fußwegen 

  1. Nachrichten schreiben, im Internet surfen, Telefonieren, schnell eine Voicemail schicken, Musik hören, miteinander reden: All das lenkt dich ab, wenn du unterwegs bist. Verwende keine Kopfhörer, damit du mit deiner Umgebung verbunden bist und Gefahren rechtzeitig hören kannst. Sei aufmerksam, achte auf die Umgebungsgeräusche und konzentriere dich bitte auf den Straßenverkehr – du bist jung und voller Leben, doch nicht unverwundbar. Die Welt geht übrigens nicht unter, wenn du dein Smartphone in der Tasche lässt. Im Gegenteil: Du entdeckst in deiner Welt bestimmt etwas Neues. Schau dich mal um. 
  2. Viele Unfälle passieren auf bekannten Wegen: Man glaubt, die Umgebung und ihre Gefahren zu kennen und ist deshalb unaufmerksam. Geh kein Risiko ein und bleib auch auf den dir gut bekannten Wegen achtsam – es zahlt sich aus, du kommst sicher heim.  
  3. Es gibt noch andere im Straßenverkehr: Fußgänger:innen, Rad-, Moped- oder Autofahrer*innen, Tiere – rechne immer mit Überraschungen!  Wenn du dich aufmerksam durch die Straßen bewegst, vorausdenkst und auf die anderen Verkehrsteilnehmer*innen achtest, tust du doppelt Gutes. 

Hier findest du ein interaktives Tool zum Thema Ablenkung im Straßenverkehr. 

Stand: Dezember 2022

Fokus

Gesundheit & Krankheit

Arztgespräch

Gesundheit & Krankheit

Tipps für Gespräche mit der Ärztin oder dem Arzt.

Tests

Stress

Tests

Wie hoch ist dein Stressrisiko?

Fokus

Liebe

Liebeskummer

Liebe

Nicht immer wird Liebe erwidert. Meistens werden bei Liebeskummer fünf Phasen durchlaufen.

Test

Onlinesüchtig?

Test

Der Onlinesucht-Test regt zum Nachdenken an! 

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.