Gesundheitsschäden

Inhalt

Kurzfristige Auswirkungen

Viele unangenehme Nebenwirkungen erfahren junge Raucher/innen schon nach kurzer Zeit, z.B. schädigt Rauchen die Bronchien und führt zu Erkältungen, (Raucher-)Husten usw.

Die körperliche Leistungsfähigkeit nimmt ab, die Haut altert schnell, Finger und Zähne verfärben sich.

Die folgenden schädlichen Auswirkungen des Rauchens zeigen sich schon nach kurzer Zeit:

  • Rauchen schädigt Bronchien und Lunge. Die Folgen: Erkältungen, Husten und Halsschmerzen häufen sich. Außerdem kann das Rauchen zu einem chronischen hartnäckigen Husten und zu Atemnot (Asthma) führen.
  • Weil durch das Rauchen die Zufuhr von frischer Luft (Sauerstoff) schwieriger wird, nimmt die körperliche Leistungsfähigkeit stark ab. Das ist vor allem beim Sport spürbar. 
  • Auch Herz- und Kreislaufstörungen können auftreten.
  • Die Zähne verfärben sich vom Nikotin. Sie werden gelblich. Rauchen führt zudem zum Verlust von Zahnfleisch und Knochensubstanz
  • Die Haut von Rauchern/innen wird schlechter durchblutet als die der Nichtraucher/innen. Sie wird unrein, blass, altert schnell und wird faltig: Das kommt davon, dass das Blut zu wenig Sauerstoff und dafür zu viele schädliche Stoffe in die Haut transportiert.
  • Der Geschmacks- und Geruchssinn wird beeinträchtigt.
  • Störungen bei dem Heilen von Wunden können auftreten.
Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Tina Hofmann
Revisor/-in
Thomas Beutler

Fokus

Finds raus

Nichtraucher: Deine Entscheidung

Finds raus

Nichtraucher/-in bleiben? Eine Zigarette ausprobieren? Du weisst es nicht?

Sex

Geschlechtskrankheiten

Sex

U.a. Chlamydien, Gonorrhö,Hepatitis und Syphilis lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert

Fokus

Stress

Prüfung

Stress

So meisterst du mit Bravur schriftliche und mündliche Prüfungen

Körper & Schönheit

Ich bin schön genug

Körper & Schönheit

Wie realistisch sind eigentlich die berühmten Maße 90-60-90?