Habe ich eine Essstörung?

Inhalt

Fionas Geschichte

Fiona ist 17 Jahre alt und wiegt 50 kg. Sie leidet an einer Orthorexie. 

Fiona ist ehrgeizig, attraktiv und erfolgreich. Sie will später einmal Medizin studieren und Kinderärztin werden.

In letzter Zeit wurde sie aber immer verbissener. Sie isst nur noch Biofrüchte und Biogemüse. Keinen Zucker, kein Fett, kein Salz, keine chemischen Zusätze mehr. Ihr Lieblingsessen (Curryreis) hat sie aus ihrem Speiseplan inzwischen auch gestrichen. Sie verbringt jeden Tag mehrere Stunden damit, ihre Mahlzeiten der nächsten Tage zu planen, und frische, unbelastete Lebensmittel einzukaufen.

Ihren Freund küsst sie kaum noch; zu sehr ekelt sie sich vor ihm, der all diese „ungesunden Lebensmittel“ isst. Sie sagt von sich: „Ich fühle mich körperlich rein und anderen gegenüber überlegen, die so viel Ungesundes essen.

Vor kurzem hat ihr Freund sie wach gerüttelt – und sie ist froh darüber. Sie weiß heute, dass sie ein Problem hat, und lässt sich behandeln, um sich von ihrer Orthorexie zu befreien.