Schwangerschaft und Kleinkinder
Inhalt

Die Eltern sind Vorbilder

Kinder von Eltern, die rauchen, greifen später eher zu Zigaretten als Kinder von Nichtrauchern/innen. Wer nicht will, dass die eigenen Kinder mit Rauchen anfangen, soll selber auf Zigaretten verzichten!

Wenn eine schwangere Frau raucht, ist die Gefahr erhöht, dass ihre Kinder später selber zur Zigarette greifen (das hat eine Studie in Arizona, USA, gezeigt). Das Ungeborene, später das Kleinkind, nimmt das Nikotin auf und gewöhnt sich daran. Weil Nikotin im Gehirn eine Reaktion bewirkt, besteht die Gefahr, dass das Kind später das Bedürfnis hat zu rauchen. Für diese Kinder ist es als Erwachsene auch sehr schwer von ihrer Sucht los zu kommen.

Auch die Vorbild-Rolle der Eltern prägt die Einstellung der Kinder zum Rauchen. Bevor die Kinder selber rauchen, beobachten sie ihre Eltern und lernen, dass Rauchen bei Stress hilft, den Hunger stillt, eine Belohnung in einer Pause ist usw. Sie hoffen durch die Zigaretten einmal das gleiche zu erreichen, und nehmen zu wenig die Nachteile wahr, die damit verbunden sind.

Eltern, die selbst nicht rauchen oder mit dem Rauchen aufhören, erhöhen die Chancen, dass ihre Kinder nicht mit Rauchen anfangen. Also: Wer nicht will, dass die eigene Kinder mit Rauchen anfangen, sollte selber nicht rauchen!

Siehe auch:

Sucht

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Tina Hofmann
Revisor/-in
Susanne Lanker
Fokus
Cannabis
Safer-Use-Regeln
Cannabis

Es gibt keinen Drogenkonsum ohne Risiko. Willst du kiffen, beachte zumindest die „Safer Use Regeln“.

Klima
gut zu wissen:
Klima

Was ist der Klimawandel?

Fokus
Online Games
Free-to-Play
Online Games

«Fortnite» oder «Brawl Stars» sind kostenlos spielbar. Wie nehmen diese Spiele trotzdem viel Geld ein?

Onlinewelt
Tipps und Tricks mit Google
Onlinewelt

Hast du manchmal Mühe im Internet das zu finden, was du suchst?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.