Schwangerschaft und Kleinkinder

Inhalt

Rauchen nach der Schwangerschaft

Wenn Mütter rauchen, gefährden sie nicht nur die Gesundheit ihres ungeborenen Kindes. Auch wenn das Kind auf die Welt gekommen ist, bestehen weiterhin viele Gefahren.

Nachdem das Kind einer rauchenden Mutter auf die Welt gekommen ist, ist es noch nicht außer Gefahr. Unter anderem weil Nikotin in die Muttermilch geht und vom Baby getrunken wird. Dabei entsteht eine andauernde gesundheitliche Belastung für das Neugeborene.

  • Das Baby einer rauchenden Mutter ist anfälliger gegenüber Asthma und Allergien.
  • Es neigt schneller dazu, Krankheiten wie z.B. Bronchitis oder Lungenentzündungen zu haben als das Baby einer Mutter, die während oder nach der Schwangerschaft nicht raucht. 
Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Tina Hofmann
Revisor/-in
Susanne Lanker