Kiffende mit Bedenken

Inhalt

Rückfall

Wenn du den Konsum nicht in den Griff bekommst, nimmt das Cannabis wahrscheinlich einen großen Stellenwert in deinem Leben ein.

Aufhören ist keine reine Willenssache.

Viele denken das zwar, und wenn sie es nicht schaffen, halten sie sich für willensschwach und fühlen sich niedergeschlagen.

Sich von einer Gewohnheit oder gar einer Abhängigkeit zu befreien, bedeutet jedoch eine große Änderung im Leben herbeizuführen.

Aktiv Hilfe suchen

Wenn du das Gefühl hast, alleine nicht klar zu kommen, rede mit jemandem, dem du vertraust. Zögere nicht, dir aktiv Hilfe zu holen. Dabei können dir auch Facheinrichtungen helfen.

Beschreibung für Bild

Wenn du mindestens 18 Jahre alt bist, kann auch CANreduce für dich interessant sein: CANreduce ist ein wissenschaftlich begleitetes Online-Programm für junge Erwachsene, die ihren Cannabiskonsum reduzieren oder ganz damit aufhören wollen. CANreduce ist anonym und kostenlos und geht über 6 Wochen.

Fokus

Sex

Geschlechtskrankheiten

Sex

U.a. Chlamydien, Gonorrhö,Hepatitis und Syphilis lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert

Cannabis

Notfall

Cannabis

Hat jemand zu viel gekifft? Ruhe bewahren, für frische Luft sorgen, Notarzt (144) anrufen

Fokus

Cannabis

Notfall

Cannabis

Hat jemand zu viel gekifft? Ruhe bewahren, für frische Luft sorgen, Notarzt (144) anrufen

Webprofi

Tipps und Tricks mit Google

Webprofi

Hast du manchmal Mühe im Internet das zu finden, was du suchst?