Fragen und Antworten
Inhalt

Darf ich eine Waffe mitführen?

Quelle: pixabay

Es gibt legale und illegale Waffen. Auch legale Waffen sind aber kein Freipass für gefährliche Konfrontationen.

Die meisten Waffen sind nicht legal. Wenn du eine illegale Waffe mitführst, stehst du sofort im Verdacht, zur kriminellen Minderheit unserer Bevölkerung zu gehören - auch wenn du die Waffe nur mitträgst, weil du Angst hast und eigentlich nichts Böses vorhast. 

Es gibt auch legale Waffen, wie z.B. Pfeffersprays (ab 18 Jahren) oder andere Hilfsmittel. Es ist aber wichtig, dass du solche Waffen nur bei dir trägst, wenn du auch dafür ausgebildet bist. Falls du dich z.B. für das Tragen eines Pfeffersprays entscheidest, mach besser vorher einen Kurs, wie man damit richtig umgeht. 

Aber auch (legale) Waffen sind kein Freipass für gefährliche Konfrontationen. Sie sind nur die Notlösung, falls eine Flucht unmöglich ist. Das heißt: Auch mit einer legalen Waffe solltest du weiterhin aufmerksam auf deine innere Alarmanlage hören und gefährliche Situationen rechtzeitig umgehen.

Stand November 2020

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Heidi Bassin
Elisabeth Zurl-Zotter
Fokus
Liebe
"Soll ich mich outen?"
Liebe

Fühlst du dich von Menschen deines Geschlechts angezogen? Willst du dazu stehen? Oder lieber nicht?

Rausch & Risiko
Risikohaltungen
Rausch & Risiko

Wie gehst du mit Risiko um? Wie ist deine Haltung zu Alkohol, Schifahren, Computerspielen und Co?

Fokus
Test
Kiffen noch im Griff?
Test

Mit dem Cannabis-Konsum-Check findest du es heraus.

Alkohol
Notfall
Alkohol

Ruhig bleiben, Bewusstsein, Atmung und Puls prüfen, Notarzt (144) anrufen.

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.