Fragen und Antworten
Inhalt

Was ist Gewalt?

Ein Wort, viele Gesichter: Das ist Gewalt.

Im Alltag sprechen wir nicht so häufig von Gewalt, sondern verwenden vertrautere Begriffe wie zuschlagen, verletzen, anspucken, beleidigen, verspotten, ausgrenzen, mobben, diskriminieren, bedrohen, zerstören, fertig machen, auf der Straße rasen usw. Das sind schädliche Handlungen gegen andere Menschen, Tiere oder Objekte. Diese Schäden können sichtbar sein (z.B. körperliche Verletzungen oder zerstörte Objekte) oder tief in der Seele der Betroffenen liegen (z.B. in Form von Hilflosigkeit, Angst und Verzweiflung).  

Manche Personen richten Gewalt gegen sich selbst: Wer sich Wunden zufügt (z.B. ritzen), wer übermäßig viel Alkohol, Tabak, Cannabis oder Drogen konsumiert, wer Nahrung verweigert (Anorexie) oder übermäßig viel isst (Bulimie, Binge Eating), fügt sich selbst Schaden zu. Das ist auch Gewalt, nämlich Gewalt gegen die eigene Person.

Jede Person hat das grundsätzliche Recht, ohne Gewalt zu leben. Erlebst du Gewalt in irgendeiner Form, ist es wichtig, dass du handelst. Verschiedene Möglichkeiten dazu findest du unter Tipps gegen Gewalt.

Stand November 2020

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Heidi Bassin
Elisabeth Zurl-Zotter
Fokus
Finds raus
Nichtraucher*in: Deine Entscheidung
Finds raus

Nichtraucher*in bleiben? Eine Zigarette ausprobieren? Du weißt es nicht?

Klima
gut zu wissen:
Klima

Was ist der Klimawandel?

Fokus
Rausch & Risiko
Risikobereitschaft
Rausch & Risiko

Wer lebt riskanter: junge Männer oder junge Frauen?

Gesundheit & Krankheit
Gesundheitssystem
Gesundheit & Krankheit

Wer finanziert eigentlich unser Gesundheitssystem?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.