Selbstmanagement
Inhalt

Meine Zeitverteilung: Selbstreflexion

Quelle: panithi33 / Fotolia

Eine Geschichte zu Selbstreflexion

Rabbi Uri lehrte: der Mensch gleicht einem Baum. Willst Du Dich vor einen Baum stellen und unablässig spähen, wie er wachse und um wie viel er schon gewachsen sei. Nichts wirst du sehen. Aber pflege ihn allezeit, beschneide, was an ihm untauglich ist, wehre seinen Schädlingen, zu guter Frist wird er groß geworden sein. So der Mensch: Es tut nur Not, die Hemmnisse zu bewältigen, auf dass er zu seinem Wuchs gedeihe; aber ungeziemend ist es, allstündlich zu prüfen, um wie viel er schon zugenommen habe. (Martin Buber).

Reflexionsfragen: Meine Zeitverteilung

  1. Wie fühlen Sie sich grundsätzlich mit Ihrer Zeitverteilung?
  2. Worauf sind Sie stolz in Ihrer Zeitbalance? Was sollte nicht geändert werden?
  3. Haben Sie den Eindruck, dass ein Bereich zu mächtig ist oder einer zu wenig beachtet ist? Wenn ja, welche Bereiche sind das und warum?
  4. Falls Sie etwas ändern möchten - was genau möchten Sie ändern? Wie soll das aussehen?
  5. Wer profitiert von möglichen Änderungen in welcher Form?
  6. Wo könnte es Ihnen schwer fallen zu kürzen? Wie könnten Sie das lösen? Wer könnte Sie dabei unterstützen?
  7. Welche Ideen haben Sie, Ihre Zeitbalance neu zu gestalten?
Patronat
Quelle/n
Buber, M. (2001). Der Weg des Menschen. Gütersloher Verlagshaus. / Ende, M. (2010). Momo oder die seltsame Geschichte von den Zeitdieben und von dem Kind, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte. Piper. / Honoré, J. C. (2004). Slow life – neue Kreativität und Lebensqualität durch Verwirklichung von Eigenzeit. Riemann: München. / Geissler, K. A. (2013). Enthetzt Euch – weniger Tempo, mehr Zeit. Hirzel.
Autor/-in
Anja Fischer
Fokus
Arbeitsblatt
Cannabis - Die wichtigsten Fragen
Arbeitsblatt

Was sagt das Gesetz über den Konsum von Cannabis?

Kommunikation
Darauf kommt es an:
Kommunikation

Wie kommuniziere ich richtig?

Fokus
Arbeitsblatt
Liebe, Beziehung
Arbeitsblatt

Wie überwindet man Schüchternheit?

Kommunikation
Darauf kommt es an:
Kommunikation

Wie kommuniziere ich richtig?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.