Fragen und Antworten

Inhalt

Wie kann ich einer Person helfen, die an einer Essstörung leidet?

Leider gibt es keine allgemein gültige Antwort auf diese Frage.

Am besten du informierst dich zuerst einmal über das Thema Esstörungen. Wenn du über das Thema Bescheid weißt, kannst du die Person, die dir nahe steht, auf ihre mögliche Essstörung ansprechen. Es geht nicht darum, dass du ihr eine Krankheitsdiagnose stellst. Schildere ihr einfach deine Beobachtungen, die du gemacht hast, z.B. Mir ist aufgefallen, dass du dich immer mehr zurückziehst, dass du nicht mehr so lustig bist, wie früher... .

Das ist nicht einfach, aber deine Freundin/dein Freund wird sicher froh darüber sein, Hilfe zu erhalten - auch wenn sie/er es wahrscheinlich nicht von Anfang an zugeben kann.

Lies unter Empfehlungen nach, wie du beim Gespräch am besten vorgehst.

Unter Freunden helfen findest du noch einmal die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Und vergiss nicht: Am meisten hilfst du deiner Freundin/deinem Freund, wenn du für sie/ihn da bist und ernst nimmst. Aber lass dich auch nicht von ihrer/seiner Krankheit vereinnahmen.