Herkunft und Vorurteile

Inhalt

Wenn man sich nicht willkommen fühlt

Wer häufig mit Vorurteilen und Diskriminierung konfrontiert wird, fühlt sich in der Gesellschaft nicht willkommen. Das ist schmerzhaft – und hinterlässt meistens Spuren...

Dieser Artikel wird nicht mehr aktualisiert. Hier findest du den neuen Artikel "Sich nicht willkommen fühlen".

David Alaba, ist ein österreichischer Profi-Fußballspieler, der sich öffentlich gegen Rassismus ausspricht. Im Goal-Interview meint er, dass wir herausfinden müssen, wie wir am Besten gegen Rassismus ankämpfen können. David Alaba engagiert sich im Kampf gegen Rassismus, da er der Ansicht ist, dass wir dafür keinen Platz haben, nicht im Fußball und auch nicht auf der Erde im Allgemeinen.

Wenn man die gleichen Vorurteile immer wieder hört, fängt man auch als Betroffene oder Betroffener an, sie zu glauben. Das ist, wie wenn man einem Kind immer wieder sagt, dass es dumm ist. Irgendwann hat es die Botschaft verinnerlicht.

Es gibt dann drei typische Reaktionen:

  1. Man glaubt daran und gibt auf: „Ja, es stimmt, ich kann das nicht, ich bin zu dumm dafür!
  2. Man versucht, allen zu beweisen, dass man nicht dumm ist.
  3. Man findet die Gesellschaft dumm, die so etwas sagt.

In allen drei Fällen steckt man in der Falle: das Thema „Dummheit“ lässt einen nicht los!

Auch bei Migrant/-innen, die ja mit vielen Vorurteilen konfrontiert sind, kann man diese drei Reaktionen beobachten:

  1. Einige geben auf und denken, dass sie hier keine Chance haben.
  2. Einige versuchen, österreichischer als die Einheimischen zu werden.
  3. Und einige entwickeln eine Wut auf Österreich. Sie denken, dass sie eh nichts mehr zu verlieren haben. So kann Gewalt auch eine Reaktion auf Vorurteile sein.

Und das passiert so nicht nur bei Vorurteilen wegen der Herkunft und der Hautfarbe...

Fokus

Finds raus

Nichtraucher*in: Deine Entscheidung

Finds raus

Nichtraucher*in bleiben? Eine Zigarette ausprobieren? Du weißt es nicht?

Ernährung

Vegetarisch essen

Ernährung

Was essen Vegetarier*innen und wie gesund ist diese Ernährungsform?

Fokus

Schwangerschaft

"Ich bin schwanger!"

Schwangerschaft

Oder deine Freundin ist schwanger. Was nun?!

Rausch & Risiko

Risikobereitschaft

Rausch & Risiko

Wer lebt riskanter: junge Männer oder junge Frauen?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.