Herkunft und Vorurteile
Inhalt

Stimmen unsere Vorurteile?

Es gibt zu jedem Vorurteil Menschen, auf die es zutrifft. Es gibt aber viele Menschen, für die es nicht stimmt. Was gilt jetzt? Stimmen unsere Vorurteile? 

Dieser Artikel wird nicht mehr aktualisiert. Hier findest du den neuen Artikel "Stimmen unsere Vorurteile?".

Vorurteile werfen Menschen in einen Topf - einfach weil sie ein Merkmal miteinander teilen. Eine komische Sache bei Vorurteilen ist, dass sie durch einzelne Beispiele stark bestätigt werden. Warum können sie durch all die Menschen, die dem Vorurteil nicht entsprechen, nicht einfach widerlegt werden?

Ein Beispiel: Nehmen wir das Vorurteil, dass Fußballfans gewalttätig sind. Es wird durch jeden Artikel in der Zeitung, der über eine Schlägerei nach einem Spiel berichtet, bestätigt: „Siehst du, wir haben es doch gesagt: Fußballfans sind gewalttätig“, heißt es dann schnell. Und man kann ja auch nicht bestreiten: da ist es tatsächlich zu einer Schlägerei gekommen - also stimmt das Vorurteil, oder etwa nicht?

Ja, es stimmt, dass eine kleine Minderheit der Matchbesucher regelmäßig gewalttätig wird. Schätzungen aus der Schweiz zufolge sind das ein paar wenige pro Spieltag in der Schweizer Super League - bei Zuschauerzahlen von mehreren Zehntausend an jedem Wochenende. Mehr als 99% der Matchbesucher/-innen sind also nicht gewalttätig. Trotzdem hält sich das Vorurteil hartnäckig.

Das Gleiche kann man über andere Gruppen sagen, die als „gewalttätig“ gelten: Männer, Ausländer/-innen, Jugendliche.

Ein weiteres Beispiel: Insgesamt wurden im Berichtsjahr 2018 27.655 Personen in Österreich rechtskräftig verurteilt. Über vier Fünftel der verurteilten Personen waren Männer (ca. 85%). Sie wurden beinahe sechsmal so oft verurteilt wie Frauen, deren Anteil an den Verurteilten ca. 15% ausmachte. Aber ist deshalb eine Aussage wie: „Typisch Mann, die sind ja alle kriminell und gewalttätig!" gerechtfertigt? Natürlich nicht, denn auf die meisten Männer trifft das nicht zu!

Video oder Tool gesperrt

Um Videos und Tools zu aktivieren, klicke entweder auf «Cookies wählen» oder auf «Alle Cookies akzeptieren».

Fokus
Tests
Stress
Tests

Wie hoch ist dein Stressrisiko?

Liebe
Liebeskummer
Liebe

Nicht immer wird Liebe erwidert. Meistens werden bei Liebeskummer fünf Phasen durchlaufen.

Fokus
Liebe
Liebeskummer
Liebe

Nicht immer wird Liebe erwidert. Meistens werden bei Liebeskummer fünf Phasen durchlaufen.

Klima
einfach erklärt:
Klima

Wie wirkt sich der Klimawandel auf Tiere und Pflanzen aus?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.