Herkunft und Vorurteile

Inhalt

Wichtige Begriffe rund um Migration und Co

Vorurteile entstehen oft durch Missverständnisse, wenn Begriffe in einem falschen Zusammenhang verwendet werden. Daher ist die richtige Bedeutung und Verwendung von Begriffen wichtig!

Hier werden wichtige Begriffe erklärt, die oft in Zusammenhang mit AusländerInnen, Gewalttaten und Mobbing verwendet werden. Leider werden diese in den Medien und bei politischen Diskussionen nicht immer richtig eingesetzt.

Die folgenden Begriffserklärungen stammen aus dem Taschenbüchlein „Da mach´ ich nicht mit! ... neue Argumente für ein gutes Zusammenleben“ von Land der Menschen – Aufeinander Zugehen OÖ.

Anerkannte Flüchtlinge

AsylwerberInnen, denen gemäß der Genfer Flüchtlingskonvention Asyl zuerkannt wurde.

Asyl

Wird Menschen gewährt, die aufgrund ihrer ethnischen oder sozialen Zugehörigkeit, ihrer Religion, Nationalität oder ihrer politischen Überzeugung verfolgt werden.

AsylwerberInnen

Menschen, die in Österreich auf die Bearbeitung ihres Asylantrages warten.

Bashing

Trifft zu, wenn eine Person kurzfristig online verbal attackiert, kritisiert und beschimpft wird, meist nach einem Kommentar oder einem Diskussionsbeitrag.

Brexit

Austritt der BritInnen aus der Europäischen Union, für den sie 2016 gestimmt haben.

Diskriminierung

Benachteiligung von Menschen. Sie erfolgt oft ohne sachliche Begründung, meist aufgrund von Vorurteilen oder aus rassistischen Motiven.

Dschihadismus

Militante extremistische Strömung des Islamismus, seine AnhängerInnen propagieren die Anwendung von Gewalt und führen Krieg gegen "Ungläubige".

Emigration

Auswanderung, EmigrantInnen verlassen ihr Heimatland auf Dauer, entweder freiwillig oder gezwungenermaßen aus wirtschaftlichen, religiösen, politischen oder persönlichen Gründen.

Fakes

Ein Schwindel oder eine Vortäuschung von Tatsachen im Internet. Wird im Wahlkampf gezielt eingesetzt, um GegnerInnen in üblen Ruf zu bringen.

Genfer Flüchtlingskonvention

Legt seit 1951 für die 147 Unterzeichnerstaaten klar fest, wer ein anerkannter Flüchtling ist - "wohlbegründete Furcht wegen Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen politischer Überzeugung" - und welchen rechtlichen Schutz, welche Hilfe und welche sozialen Rechte diese Flüchtlinge erhalten sollten.

Grundversorgung

Bekommen AsylwerberInnen während des Asylverfahrens bezahlt. Wenn sie selbstständig wohnen, bekommen sie maximal 320 Euro pro Person, um ihre Kosten (Wohnen, Essen, sonstiger Bedarf) zu begleichen. Wenn sie in Flüchtingsunterkünften wohnen, wird das Geld an die jeweiligen Quartierbetreiber bezahlt. Bei vollständiger Verköstigung bekommen sie 40 Euro Taschengeld/ Monat, bei Selbstversorgung im Quartier 5,50 Euro/Erwachsener/Tag für Essen und den sonstigen Bedarf.

Hasspostings

Aggressive, provozierende Postings im Internet. Oft erfüllen sie einen rechtlichen Straftatbestand und sind somit gerichtlich strafbar.

Hate Speech

Sprachliche Ausdrucksweise, die zur Ausgrenzung oder Benachteiligung von Personengruppen oder sogar zu Gewalt führt.

Integration

Prozess der Gleichstellung zu anderen EinwohnerInnen in Rechten, Pfichten und Chancen.

Islamischer Staat (IS)

Ist eine terroristische Miliz, die große Gebiete im Irak und in Syrien kontrolliert. 2014 wurde ein eigener sogenannter Staat, das "Kalifat", ausgerufen. Der IS ist auch in anderen Ländern aktiv und wirbt Personen für Terroranschläge an.

Islamismus

Politische Ideologie, nach der alles nach dem göttlichen Gesetz, der Scharia, geregelt sei. Es gibt sehr unterschiedliche Strömungen der islamistischen Religionsausübung, friedliche, die ein islamisches Staatssystem befürworten, aber auch radikale IslamistInnen, die Terrorismus unterstützen.

MigrantInnen

Sind Menschen, die ihr Heimatland verlassen und sich woanders niedergelassen haben.

(Bedarfsorientierte) Mindestsicherung

Ist eine Sozialleistung in Österreich, die von den Bundesländern an Personen ausbezahlt wird, die über keine ausreichenden finanziellen Mittel verfügen, um ihren Lebensunterhalt und den ihrer Angehörigen ausreichend zu decken.

Radikalisierung

Extreme Einstellung zu politischen oder religiösen Themen. Oft geht es dabei um ein Bedürfnis nach Orientierung, um Protest gegen Ungerechtigkeit und den Wunsch nach Zugehörigkeit zu einer Gruppe und Gemeinschaft.

Rassismus

Schreibt einer bestimmten Gruppe von Menschen aufgrund bestimmter gemeinsamer Merkmale (negative) Eigenschaften zu.

Salafismus

Konservative islamistische Strömung des Islam, die sich streng an der Frühzeit des Islam orientiert.

Shitstorm

Starkes Auftreten negativer Kritik gegen eine Person im Rahmen von sozialen Netzwerken, Blogs oder Kommentaren.

Verbotsgesetz

Legt fest, dass alle Versuche einer Wiederbelebung, Verherrlichung oder Leugnung der Verbrechen des Nationalsozialismus unter Strafe stehen.

Fokus

Tipps

"SEX, WE CAN?!" - Der Film

Tipps

Liebe, Sex, Verhütung und noch viel mehr – David und Sophie erleben die erste Liebe.

Onlinewelt

Influencer

Onlinewelt

Was steckt hinter dem scheinbar perfekten Alltag von online Stars?

Fokus

Rauchen

Richtig oder Falsch?

Rauchen

"Wer beim Rauchen nicht inhaliert, kriegt keinen Krebs“ - Stimmst du zu?

Stress

Entspannung

Stress

Kurze Entspannungsübungen, grosse Wirkung.