Mädchen, ihr Körper, ihre Lust

Inhalt

Klitoris

Das weibliche Lustorgan, das bei Mädchen und Frauen Lustgefühle, Erregung und Orgasmen auslöst, wird Klitoris oder Kitzler genannt.

Die Klitoris, das weibliche Lustorgan, das keine andere Funktion hat, als Lustgefühle, Erregung und Orgasmus auszulösen, ist ein großes und komplexes Organ. Sie besteht aus Kopf, Körper, Nervensträngen und Schwellkörpern und misst im Durchschnitt 8 cm.

Der Kopf der Klitoris, auch Kitzler oder Perle genannt, befindet sich dort, wo die inneren Scheidenlippen oben zusammenwachsen. Er ist geschützt unter einer Kapuze. Wird diese zurückgezogen, kommt eine kleine erbsengroße Perle zum Vorschein. Die weiteren Teile der Klitoris liegen im Inneren und sind nicht sichtbar, aber fühlbar!

Die Klitoris kann außen an ihrem Kopf oder innen durch die Scheidenwände hindurch stimuliert werden. Der Kopf ihrer Klitoris ist bei den meisten Mädchen besonders empfindlich auf Berührung. Wenn die Klitoris bei der Selbstbefriedigung oder beim Liebesspiel gestreichelt oder gerieben wird, schwillt sie an. Viele Mädchen spüren dann sehr große Lust und kommen auf diese Art zum Orgasmus.

Die meisten Mädchen wünschen sich auch beim Geschlechtsverkehr die Stimulation ihres Klitoriskopfes, um zum Orgasmus zu kommen. Das kann das Mädchen selbst mit ihrer Hand oder der Partner/die Partnerin machen. Manchen Mädchen ist aber eine direkte Berührung ihrer Klitoris unangenehm. Sie bevorzugen es, wenn die Umgebung ihrer Klitoris gestreichelt oder gerieben wird. Lerne deine Klitoris kennen, damit du weißt, welche Berührungen du magst und lustvoll empfindest. Das kannst du dann beim Liebesspiel deinem Partner/deiner Partnerin sagen oder zeigen.