Sexuell übertragbare Krankheiten

Inhalt

Sexuell übertragbare Infektionen

Unter dem Begriff STI (Sexually transmitted Infections = sexuell übertragbare Infektionen) werden alle Infektionen zusammengefasst, die hauptsächlich durch Sexualkontakte übertragen werden können!

Bei sexuell übertragbaren Infektionen ist es notwendig, dass beide Partner*innen behandelt werden, auch wenn eine*r keine Beschwerden hat. Wende dich an den Arzt bzw. die Ärztin deines Vertrauens. Manche dieser Infektionen merkt man schnell, andere sind nur schwer zu erkennen. Mögliche Anzeichen für eine STI sind:

  • Jucken oder Brennen an Penis, Scheide oder After
  • Ausfluss aus Penis, Scheide oder After
  • Bläschen, Warzen
  • Ausschlag

Es gibt sexuell übertragbaren Infektionen, die unbehandelt zu Unfruchtbarkeit führen oder Krebs auslösen können.

Wenn du Krankheitsanzeichen bei dir entdeckst oder Fragen zu STI hast, wende dich an eine*n Fachärtz*in (Frauenärzt*innen, Urolog*innen, Hautärzt*innen) oder an deine*n Hausärzt*in. 

Die folgenden Artikel geben dir eine Übersicht über die häufigsten sexuell übertragbaren Infektionen, ihre Symptome, Übertragungswege sowie Behandlungsmöglichkeiten.

Fokus

Alkohol

Notfall

Alkohol

Ruhig bleiben, Bewusstsein, Atmung und Puls prüfen, Notarzt (144) anrufen.

Sex

Du hast Rechte

Sex

Wenn es um deinen Körper geht, hast du Rechte, egal wie alt du bist.

Fokus

Klima

gut zu wissen:

Klima

Was ist der Klimawandel?

Klima

geht uns alle an:

Klima

Wie kannst du das Klima schützen?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.