Sexuell übertragbare Krankheiten
Inhalt

Pilzinfektion (Pilze)

Eine Pilzinfektion kann durch Sex ohne Kondom ausgelöst werden. Aber auch nach der Behandlung mit Antibiotika kommen Pilzerkrankungen gehäuft vor. Pilze kommen in kleineren Mengen bei jedem Menschen auf der Haut und Schleimhaut vor und können sich, bei geschwächter Körperabwehr oder Stress, massiv vermehren. 

Pilzinfektionen sind weit verbreitet und zählen zu den am häufigsten vorkommenden sexuell übertragbaren Infektionen.

Woran erkenne ich eine Pilzinfektion?

Bei Frauen:

  • Rötung, Schwellung
  • starker Juckreiz
  • weißlicher, bröckeliger Ausfluss

Bei Männern:

  • oft keine Beschwerden
  • manchmal Rötung, Juckreiz
  • Ausschlag auf der Eichel
  • Brennen beim Urinieren

Wie kann ich mich infizieren?

  • durch ungeschützten Sex
  • nach der Behandlung mit Antibiotikum kommen Pilzerkrankungen gehäuft vor
  • durch eine geschwächte Körperabwehr oder Stress
  • auch in Thermen, Saunen, Hallenbädern können Pilzsporen, die sich in der Wärme und Feuchtigkeit wohlfühlen, übertragen werden

Wie wird die Infektion festgestellt?

Mit einem Abstrich.

Wie verläuft die Infektion?

Bei Frauen tritt bald nach der Ansteckung ein heftiger Juckreiz und ein weißlicher Ausfluss aus der Scheide auf. Bei Männern können sowohl Ansteckung als auch der Verlauf unbemerkt bleiben.

Wie kann die Infektion behandelt werden?

Pilzinfektionen weden mit Cremen und Medikamenten behandelt. Man bekommt die Mittel auch ohne Rezept in der Apotheke. Sollte eine Pilzinfektion nicht nach ein paar Tagen ausheilen, oder immer wieder kommen, sollte eine*n Ärzt*in aufgesucht werden.  Auch Sexualpartner*innen sollen mitbehandelt werden, da es sonst leicht zu einer neuerlichen Infektion kommen kann.

Wie kann ich mich schützen/vorbeugen?

  • Sex mit Kondom / Femidom
  • Keine Scheidenspülungen, Intimsprays oder Intimlotionen, diese können die Scheidenflora irritieren und so kann eine Pilzinfektion leichter auftreten.
  • Milchsäurebakterien (Döderlein-Bakterien), die man in Kapselform in der Apotheke beziehen kann, können dabei helfen, dass sich die Pilze nicht massiv vermehren. Sie können auch nach einer Behandlung mit einem Antibiotikum zum Aufbau der Scheidenflora eingesetzt werden.
Fokus
Onlinewelt
Tipps und Tricks mit Google
Onlinewelt

Hast du manchmal Mühe im Internet das zu finden, was du suchst?

Online Games
Free-to-Play
Online Games

«Fortnite» oder «Brawl Stars» sind kostenlos spielbar. Wie nehmen diese Spiele trotzdem viel Geld ein?

Fokus
Stress
Prüfung
Stress

So meisterst du schriftliche und mündliche Prüfungen.

Gesundheit & Krankheit
Medikamente
Gesundheit & Krankheit

Mach das Quiz rund um Antibiotika.

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.