Fake News und Verschwörungstheorien

Inhalt

Was kann ich gegen Fake News tun?

Quelle: pexels

Wie reagiere ich auf Falschnachrichten? Mit Humor? Provokation? Verständnis? Oder gar nicht?

Ganz einfach: Es ist kompliziert.

Wenn du herausgefunden hast, dass eine Nachricht, die du im Internet gesehen oder zugeschickt bekommen hast, falsch ist, hast du unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten. Welche davon die sinnvollste ist, hängt von mehreren Faktoren ab.

  • Was möchtest du erreichen?
  • Wem antwortest du?
  • Und: wie wichtig ist dir das Thema?

Wenn du eine Falschnachricht über einen Messenger wie WhatsApp bekommst, kennst du die Person wahrscheinlich recht gut. Du kannst dieser direkt antworten und vielleicht sogar einen Beleg mitschicken. Bleib auf alle Fälle freundlich und verständnisvoll – es kann uns allen passieren, dass wir etwas glauben (wollen) und an Freund:innen und Bekannte schicken, um sie z.B. vor etwas zu warnen.

Wenn du eine Nachricht auf einer Social Media-Plattform siehst, kannst du diese in den allermeisten Fällen melden. Dabei kannst du unterschiedliche Gründe angeben, warum du glaubst, dass diese Nachricht gelöscht werden soll.

In den Diskussionen unter Nachrichten, solltest du wieder abwägen: Soll der Ausgangsbeitrag mehr Reichweite bekommen oder nicht? Wenn nicht, ist es am besten, du reagierst nicht darauf. Jede Interaktion – auch aufklärerische oder negative – erweitert für die Algorithmen die Relevanz und erhöht die Chance, dass er anderen Menschen vorgeschlagen wird. Ist der Ausgangsbeitrag jedoch interessant und die Falschnachricht nur in der Diskussion darunter, solltest du das sachlich, ruhig und mit Argumenten und Belegen versuchen zu beweisen. Dabei geht es nicht so sehr, den Menschen, der die Falschnachricht geteilt hat, davon zu überzeugen, sondern mehr die stillen Mitleser:innen zu erreichen.

Stand: August 2021

Fokus

Liebe

"Soll ich mich outen?"

Liebe

Fühlst du dich von Menschen deines Geschlechts angezogen? Willst du dazu stehen? Oder lieber nicht?

Sex

Geschlechtskrankheiten

Sex

Chlamydien, Pilze, Hepatitis und andere Krankheiten lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert.

Fokus

Stress

Prüfung

Stress

So meisterst du schriftliche und mündliche Prüfungen.

Sex

Geschlechtskrankheiten

Sex

Chlamydien, Pilze, Hepatitis und andere Krankheiten lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert.