Ernährungstrends und Fitness

Inhalt

Die Low Carb Diät

Quelle: Croce & Wir

Low Carb ist Englisch und steht für „wenig Kohlenhydrate“. Kohlenhydrate zählen neben Fett und Eiweiß zu den Hauptnährstoffen und sind die wichtigsten Energielieferanten in unserem Körper.

Merkmale der Low Carb Diät

  • Kohlenhydrate aus Kartoffeln, Reis, Nudeln, Brot usw. dürfen nur in Maßen gegessen werden
  • Hauptbestandteil dieser Ernährungsweise sind Gemüse, Obst, Nüsse, hochwertige Öle, Milch- und Milchprodukte
  • Fleisch und Fisch sind auch erlaubt
  • Macht schnell satt, weil vor allem Eiweiß und Fett konsumiert wird

Kurzfristig gesehen nimmt man durch die Low Carb-Diät ab. Langfristig erhöht die kohlenhydratarme Ernährung aber das Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen. Das hat damit zu tun, dass man im Verhältnis mehr Fett und damit auch mehr gesättigte Fettsäuren zu sich nimmt, die den Cholesterinspiegel ansteigen lassen. Ein erhöhter Cholesterinspiegel kann dann wiederum zu Herz- und Kreislauferkrankungen führen.

Lebensmittel dürfen laut EU-Verordnung nicht mit „Low Carb“ beworben werden, weil es eine unzulässige nährwertbezogene Angabe ist.

Ist diese Diät empfehlenswert?

Für Kinder und Jugendliche ist es nicht empfohlen selbstständig Diät zu halten, da sie sich im Wachstum befinden. Stark übergewichtige Kinder und Jugendliche sollten langfristig ihren Lebensstil verändern. Dazu gehören Bewegung und veränderte Essgewohnheiten. Diäten sollten nur mit professioneller Unterstützung einer Diätolog*in oder unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

Hier findest du genauere Informationen zum gesunden Abnehmen und Zunehmen.

Fokus

Körper & Schönheit

Körperbilder

Körper & Schönheit

Dein Körper ist einzigartig - er hat eine ganz besondere Form, Größe, Farbe... Hier siehst du wie vielfältig nackte Körper sind.

Gesundheit & Krankheit

Medikamente

Gesundheit & Krankheit

Mach das Quiz rund um Antibiotika.

Fokus

Test

Onlinesüchtig?

Test

Der Onlinesucht-Test regt zum Nachdenken an! 

Rausch & Risiko

Risikobereitschaft

Rausch & Risiko

Wer lebt riskanter: junge Männer oder junge Frauen?