Coronavirus

Inhalt

Wenige Themen beschäftigen und betreffen in so kurzer Zeit so viele Menschen - weltweit und in Österreich. Eltern sind besonders von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen, denn in vielen Fällen müssen sie Kinderbetreuung & -bildung und Homeoffice unter einen Hut bringen.

Eltern sind besonders betroffen

Aufgrund des Coronavirus wurden Schulen und Kindergärten geschlossen. Die Bildungs-und Betreuungseinrichtungen blieben nur für Kinder geöffnet, deren Eltern dringenden beruflichen Tätigkeiten nachgehen müssen. Ab Mai 2020 werden die Schulen in Österreich wieder schrittweise geöffnet, über die Öffnung der Kindergärten entscheiden die einzelnen Bundesländer. Bis wieder alle Kinder in die Bildungseinrichtungen zurückkehren können, betreuen viele Eltern ihre Kinder zuhause und müssen verschiedene Aufgaben gleichzeitig meistern. Wie gehen Sie damit um? Wie bringen Sie Kinderbetreuung & -bildung und Homeoffice unter einen Hut? Wie organisieren Sie sich mit Ihren Kindern? Wie besprechen Sie das Thema mit ihnen? Ihre Anregungen und Erfahrungsberichte sind willkommen! Um diese zu veröffentlichen, klicken Sie bitte unten auf das Bleistift-Symbol. Die Beiträge von anderen Eltern sehen Sie, indem Sie in der Sprechblase auf den Pfeil (nach rechts) klicken.

Info- und Hilfeportal für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche können sich bei Sorgen und Nöten in der Corona-Pandemie auf www.corona-und-du.info Informationen und Untersütztung holen. Die Website wurde von der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums München gemeinsam mit der Beisheim Stiftung entwickelt.

Das Coronavirus Kindern einfach erklärt

In diesem Informationsvideo der Stadt Wien, wird Kindern leicht verständlich erklärt, was das Coronavirus überhaupt ist, was es tut und wie man sich davor schützen kann:

Gesundheitsinfos für Jugendliche

Auch in Zeiten der Coronavirus-Pandemie, können sich Jugendliche ab 15 Jahren und interessierte Erwachsene, zu Gesundheitsthemen informieren. In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesundheitskasse, bietet Ingo Vogl das Kabarett "G'sundheit" zu den Themen "Rauchen, Saufen, Sex & Drogen", an. Die Themen werden lustig aufbereitet und mit Corona-Themen verbunden. Hier geht's zu den Videos.

Die aktuelle Situation in Österreich

Aktuelle Zahlen zur Verbreitung des Coronavirus in Österreich finden Sie hier.

Coronavirus-Maßnahmen

Die österreichische Bundesregierung hat umfassende Maßnahmen beschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Risikogruppen (ältere Menschen (65+) und Menschen mit chronischen Erkrankungen) sollen bestmöglich geschützt werden. Seit Mai 2020 wurde die Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum wieder schrittweise erweitert.

Wie sieht die schrittweise Öffnung der Schulen aus?

  • Ab 4. Mai 2020 kehren die Maturantinnen und Maturanten sowie alle Abschlussklassen im Bereich der Berufsbildung an die Schulen zurück.
  • Ab 18. Mai 2020 wird der Schulbetrieb in den Volksschulen, AHS-Unterstufen, Neuen Mittelschulen, Sonderschulen sowie in allen Jahrgängen/Klassen mit verkürztem Unterrichtsjahr an den berufsbildenden mittleren und höheren Schulen hochgefahren.
  • Am 3. Juni 2020 folgen alle weiteren Klassen/Jahrgänge der Polytechnischen Schulen, der AHS-Oberstufe, der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen sowie der Übergangsstufen.

Um die Anzahl der Schülerinnen und Schüler in den Klassen und dadurch das Infektionsrisiko zu reduzieren, wird an den Schulen (außer in Matura- und Abschlussklassen) ein Schichtsystem umgesetzt. Klassen werden in Gruppen geteilt und unter Einhaltung der Hygienevorschriften abwechselnd unterrichtet. 

Quellen:

Sich informieren und Hilfe holen

  • Allgemeine Informationen zu Übertragung, Symptomen und Vorbeugung erhalten Sie 24 Stunden täglich unter der Telefonnummer 0800 555 621
  • Nur wenn Sie konkrete Symptome (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden) haben, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie bitte die Gesundheitsnummer 1450 zur weiteren Vorgehensweise.

Weitere Hotlines finden Sie hier.


Fokus

Psychische Belastungen

Psychische Störungen

Psychische Belastungen

Erfahren Sie Näheres über psychische Störungen sowie über Behandlungs- und Unterstützungsangebote.

Tipps

Funkstille?

Tipps

Erfahren Sie hier, wie Sie mit Ihrem Sohn / Ihrer Tochter im Dialog bleiben können!

 

Fokus

Tipps

Funkstille?

Tipps

Erfahren Sie hier, wie Sie mit Ihrem Sohn / Ihrer Tochter im Dialog bleiben können!

 

Psychische Belastungen

Eltern mit psychischer Belastung

Psychische Belastungen

Sie können trotz psychischer Belastung eine gute Mutter / ein guter Vater sein!