Wie viel ist zu viel?

Österreichische Dialogwoche ALKOHOL auf feel-ok:

Von 20.-24. Mai veröffentlichen wir täglich einen feel-ok Tipp zum Thema Alkohol!

 

 

TIPP 1

„Alles im Griff?“ – dein Umgang mit Alkohol

„Keine Lust“, „Neugier“, „Ab und zu“, „Manchmal zu viel“ oder „Regelmäßig und häufig“? – Wo stehst du in Bezug auf Alkoholkonsum? Finde mit dem Alkohol -Check-Test mehr über deinen Umgang mit Alkohol heraus und teste dein Wissen mit dem Alkohol-Quiz. Egal wo du stehst: auf feel-ok.at findest du Infos und Tipps zum Thema!

Wichtig:

  • Setze deine Grenzen und trinke nur so viel, wie du magst.
  • Traue dich NEIN zu sagen, wenn du keine Lust hast zu trinken.
  • Trinke auf Partys manchmal bewusst nichts und hab so Spaß mit deinen FreundInnen

Du oder deine FreundInnen haben eine Frage oder brauchen Hilfe? Unter Info Suche kannst du ein Beratungsangebot in deiner Nähe suchen!

Hier erfährst du mehr zum Thema Alkohol und Jugendschutzgesetz. feel-ok.at – Alkohol im Griff!

 

TIPP 2

„Ab wann darf ich Alkohol trinken?“ – Das Jugendschutzgesetz verrät es dir

In Österreich gibt es gesetzliche Bestimmungen, die Kinder und Jugendliche vor Alkohol schützen. Es gilt:

  • Kein Alkohol für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren
  • Bier und Wein nur für über 16-Jährige
  • Keine alkoholischen Getränke für Schülerinnen und Schüler in der Schule und bei Schulveranstaltungen (Schulordnung)
  • Der Genuss von gebranntem Alkohol (z.B. Spirituosen und Alkopops) ist erst ab 18 Jahren erlaubt.

Hier erfährst du mehr zum Thema Alkohol & Jugendschutz. feel-ok.at – Alkohol im Griff!

 

TIPP 3

„Kummer wegtrinken?“ – Gefahren von Alkohol

Wer negative Gefühle bei Stress und Schwierigkeiten in Alkohol ertränkt, riskiert immer mehr und immer häufiger zu trinken. Der Übergang vom Genuss zum problematischen Konsum und zur Abhängigkeit ist fließend:

  • Genuss: man genießt den Geschmack und die angenehme Wirkung von Alkohol
  • Problematischer Konsum: man trinkt bis zum Rausch, regelmäßig viel oder in unpassenden Situationen, wie bei der Arbeit, im Straßenverkehr oder während der Schwangerschaft
  • Abhängigkeit: man braucht Alkohol, um körperlich und psychisch zu funktionieren
  • Trinke nur dann Alkohol, wenn es dir gut geht und du mit deinen Freundinnen und Freunden Spaß hast.

Hier erfährst du mehr über Risiken und Gefahren von Alkoholkonsum. feel-ok.at – Alkohol im Griff!

 

TIPP 4

 

„Zu viel erwischt?“ – Erste Hilfe im Alkohol-Notfall

 

Du bist mit deinen FreundInnen unterwegs und ein Freund/eine Freundin hat zu viel Alkohol getrunken? So reagierst du bei Verdacht auf eine Alkoholvergiftung richtig:

  • Notruf wählen – 144
  • Die Person nicht alleine lassen
  • Die Person beruhigen und am besten hinsetzen
  • Beim Erbrechen helfen und Atemwege frei halten
  • Vor Unterkühlung schützen
  • Bei Bewusstlosigkeit: in stabile Seitenlage bringen
  • Bei Atemstillstand: Mund zu Mund Beatmung
  • Bei Herzstillstand: Herzmassage

Hier erfährst du mehr zum Thema Alkohol-Notfall. feel-ok.at – Alkohol im Griff!

TIPP 5

„Alkohol genießen – aber wie?“ – Trinken mit Maß und Ziel

Feiern mit Alkohol gehört für viele dazu. Es gibt jedoch Momente, wo du keinen Alkohol trinken  sollst:

  • Don't drink and drive! - Du bringst dich und andere damit unnötig in Gefahr und riskierst deinen Führerschein.
  • Trinke nicht, wenn du krank bist und Medikamente nimmst, es kann zu unvorhersehbaren Wirkungen kommen.
  • Alkohol ist kein Problemlöser! Wenn du dich traurig, deprimiert, verunsichert oder ängstlich fühlst, dann lass die Finger von Alkohol.
  • Alkohol ist besonders für Kleinkinder und Babys schädlich, deshalb trinke niemals Alkohol in der Schwangerschaft und in der Stillzeit.

Hier erfährst du genauer wann und warum du besser auf Alkohol verzichten solltest. feel-ok.at – Alkohol im Griff!

 

Themen

Fokus

"SEX, WE CAN?!" - Der Film

Liebe, Sex, Verhütung und noch viel mehr – David und Sophie erleben die erste Liebe.

Notfall

Notfall

Hat jemand zu viel gekifft? Ruhe bewahren, für frische Luft sorgen, Notarzt (144) anrufen

Richtig oder Falsch?

Richtig oder Falsch?

"Wer beim Rauchen nicht inhaliert, kriegt keinen Krebs“ - Stimmst du zu?

Verhütung

Verhütung

Neben der Pille und Kondomen existieren weitere Verhütungsmittel, die häufig verwendet werden