Gesundheitsinformationen
Alle Artikel zu diesem Thema
Inhalt

Gute Informationen

Quelle: pixabay

Woran erkenne ich eine gute Information? Evidenzbasierte Gesundheitsinformationen beziehen sich auf aktuelle wissenschaftliche Forschungsergebnisse. Der Begriff „evidenzbasiert“ kommt vom englischen „evidence“. Übersetzt heißt das „Beweis“ oder „Beleg“.

Die Informationen sind also durch wissenschaftliche Forschungsergebnisse belegt.

Gute Informationen sind unabhängig!

Das bedeutet, sie machen keine Werbung. Du kannst nachprüfen, wer die Information herausgibt, dass Fachleute sie erstellt haben und sie regelmäßig aktualisieren. Die Information sollte ausgewogen sein. Das bedeutet, dass sie nicht nur eine, sondern mehrere (Behandlungs-)Möglichkeiten beschreibt. Sie nennt Vor- und Nachteile dieser Möglichkeiten. Du findest wissenschaftliche Quellen, auf die sie sich bezieht. Außerdem sollte sie so einfach geschrieben sein, dass jeder sie leicht versteht.

Ein Beispiel für verlässliche Information findest du zum Beispiel im Video Akne bei Jungen oder Akne bei Mädchen.

In folgendem Video erfährst du, warum es für uns wichtig ist, gut über Gesundheitsinformationen Bescheid zu wissen.

Die Webseite "medizin transparent" bietet dir verständliche Informationen zu Gesundheitsthemen und klärt über Mythen auf.

Auf mimikama werden Spam- und Falschnachrichten, die gerade die Runde machen, aufgegriffen.

Fokus
Stress
Prüfung
Stress

So meisterst du schriftliche und mündliche Prüfungen.

Sex
Verhütung
Sex

Neben der Pille und Kondomen existieren weitere Verhütungsmittel, die häufig verwendet werden.

Fokus
Rausch & Risiko
Risikobereitschaft
Rausch & Risiko

Wer lebt riskanter: junge Männer oder junge Frauen?

Sex
Du hast Rechte
Sex

Wenn es um deinen Körper geht, hast du Rechte, egal wie alt du bist.

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.