Geschwister

Inhalt

Wie spreche ich meinen Bruder oder meine Schwester an?

Jemanden auf ein problematisches Verhalten anzusprechen, ist nicht einfach. Häufig braucht es mehrere Anläufe, um seine Gefühle zu äußern oder klar zu machen, dass ein Problem vorliegt. Das kann einige Zeit dauern. Es lohnt sich aber.

Unsere Tipps zur Gesprächsführung

  • Mach dir Notizen über die Punkte, die du ansprechen möchtest.
  • Wähle einen passenden Moment, um das Gespräch zu führen. Das heißt: Wenn dein:e Gesprächspartner:in ruhig und offen dafür ist UND du dich dafür bereit fühlst.
  • Such dir einen neutralen und ruhigen Ort für das Gespräch aus.
  • Rede in der «ICH-Form» um deine Gefühle und Beobachtungen zu äußern: «Ich mache mir Sorgen...».
  • Stütze dich mehr auf deine Beobachtungen als auf die Substanz: «Ich merke, du wirst aggressiv, wenn du trinkst».
  • Höre dem Gegenüber gut zu, ohne zu kritisieren oder zu urteilen.
  • Frag dein Gegenüber, wie er oder sie die Situation sieht.
  • Wenn die Spannung zu stark zunimmt, führe das Gespräch zu einem späteren Zeitpunkt oder an einem anderen Tag fort.

Zwei Brüder sprechen miteinander

Du fühlst dich hin- und hergerissen, ob du jemandem von der Situation erzählen sollst? Du fühlst dich unwohl, weil er oder sie dich um etwas bittet (z.B. Geld)? Dann versuche das auch im Gespräch zu erwähnen. Schütze dich und setze Grenzen in Bezug darauf, was du nicht tun möchtest: Eltern anlügen, Geld leihen, eine gefährliche Situation verheimlichen etc. Du kannst diese Punkte aufschreiben. Du solltest keine Aufgaben oder Verantwortungen deines Geschwisters übernehmen. Um dich zu schützen, versuche Situationen zu vermeiden, die in Gewalt enden könnten.

Es kann sein, dass dein Geschwister nicht mit dir reden möchte oder dass du nicht direkt mit ihm reden möchtest. Du kannst deine Gedanken auch in Briefform aufschreiben, und ihm den Brief geben. 

Kümmere dich gut um dich selbst!

Versuche körperlich aktiv zu sein: Joggen? Wandern? Fußball oder Volleyball spielen? Die Auswahl an Tätigkeiten, die guttun, ist riesig. 

Nimm dir Zeit, um dich zu vergnügen und abzuschalten. Was macht dir Spaß? Wie kannst du am besten entspannen? Musik hören? Malen? Schreiben? Videos schauen?

Stand: Dezember 2021

 

Patronat
Autor/-in
Marie-Noëlle McGarrity

Fokus

Online Games

Free-to-Play

Online Games

«Fortnite» oder «Brawl Stars» sind kostenlos spielbar. Wie nehmen diese Spiele trotzdem viel Geld ein?

Rausch & Risiko

Risikobereitschaft

Rausch & Risiko

Wer lebt riskanter: junge Männer oder junge Frauen?

Fokus

Test

Welcher Job passt zu dir?

Test

Finde es heraus.

Tipps

"SEX, WE CAN?!" - Der Film

Tipps

Liebe, Sex, Verhütung und noch viel mehr – David und Sophie erleben die erste Liebe.