Neugier

Inhalt

Zur eigenen Meinung stehen

Bei Partys, beim Festival oder Fußballmatch – Alkohol ist fast überall zu haben. 

Es ist nicht immer einfach, als Teil einer Gruppe von Jugendlichen zu sagen: „Nein danke, ich trinke keinen Alkohol". Man hat dabei oft den Eindruck, dass alle anderen Alkohol trinken und man alleine ist. Das stimmt aber nicht: Viele Jugendliche trinken keinen Alkohol.

Eine eigene Haltung einzunehmen kann Mut brauchen. Manchmal erscheint es einfacher nachzugeben und doch zum Beispiel ein Bier zu trinken. Das wäre aber schade, denn zu seiner eigenen Meinung stehen und standhaft bleiben, zeugt von Eigenständigkeit und Selbstsicherheit. Du weißt, was du willst, und lässt dich nicht von Anderen unter Druck setzen.

Zu seiner Meinung stehen heißt aber nicht, intolerant zu sein. Jede und Jeder muss das eigene Verhalten verantworten können und wissen, was für sie oder ihn das Beste ist.

So kannst du antworten

Jemand fragt, ob du ein Bier oder ein Glas Wein möchtest. Dass du keinen Alkohol trinkst, wird leider nicht immer kommentarlos akzeptiert. Hier findest du einige Tipps und Tricks, wie du antworten könntest:

  • A: „Nimmst du ein Bier oder ein Glas Wein?" B: „Nein danke, ich nehm lieber einen Orangensaft." Eigentlich braucht es gar keine weiteren Erklärungen. Häufig hat man das Gefühl, dass man sich rechtfertigen muss, doch eigentlich muss man nur die Frage beantworten.
  • A: „Nimmst du ein Bier oder ein Glas Wein?" B: „Nein danke, ich habe keine Lust." Weitere Erklärungen sind nicht nötig.
  • A: „Komm schon, trink ein Bier mit uns!" B: „Warum ist es denn so wichtig, dass ich mittrinke?" So kannst du Leuten, die dich zum Trinken drängen wollen, den Ball zurückgeben.

Fokus

Tipps

"SEX, WE CAN?!" - Der Film

Tipps

Liebe, Sex, Verhütung und noch viel mehr – David und Sophie erleben die erste Liebe.

Sex

Du hast Rechte

Sex

Wenn es um deinen Körper geht, hast du Rechte, egal wie alt du bist.

Fokus

Ernährung

Superfood

Ernährung

Sind Superfoods tatsächlich so gesund?

Cannabis

Nicht nur Rausch

Cannabis

Cannabis hat vielfältige Wirkungen im Körper und in der Psyche.

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.