Ernährungsformen und Unverträglichkeiten
Alle Artikel zu diesem Thema
Inhalt

Was kann ich stattdessen essen?

Im Falle einer Unverträglichkeit kann man auf alternative Lebensmittel zurückgreifen.

Je nach Schweregrad der Unverträglichkeit kann man sich fruktose-, laktose-, oder histaminarm bzw. -frei ernähren. Man sollte sich genau anschauen, welche Lebensmittel den bestimmten Stoff enthalten und welche nicht. Verarbeitete Produkte enthalten oft Frucht- oder Milchzucker. Bei Milchzucker-Unverträglichkeit gibt es zahlreiche laktosefreie Produkte bzw. Ersatzprodukte, wie Soja- oder Haferdrinks zu kaufen. Diese sind jedoch meist teurer als die normalen Milchprodukte. Außerdem gibt es die Möglichkeit die fehlenden Enzyme in Tablettenform vor dem Essen zu sich zu nehmen. Es ist wichtig, die eigenen Toleranzgrenzen auszutesten. Es lohnt sich nach der Diagnose für ein paar Wochen komplett auf problematische Lebensmittel zu verzichten. Oft werden die Beschwerden dadurch besser. Außerdem gibt es ein paar Tricks: Traubenzucker unterstützt z.B. den Abbau von Fruchtzucker im Darm. Wer Apfelmus gesüßt mit Traubenzucker isst, verträgt den Fruchtzucker besser.

Fokus
Körper & Schönheit
Körperbilder
Körper & Schönheit

Dein Körper ist einzigartig - er hat eine ganz besondere Form, Größe, Farbe... Hier siehst du wie vielfältig nackte Körper sind.

Test
Welcher Job passt zu dir?
Test

Finde es heraus.

Fokus
Körper & Schönheit
Ich bin schön genug
Körper & Schönheit

Wie realistisch sind eigentlich die berühmten Maße 90-60-90?

Körper & Schönheit
Schönheitsideale
Körper & Schönheit

Marilyn Monroe hatte Kleidergröße 42 bis 44 – heute für viele Schauspielerinnen und Models undenkbar...

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.