Gemeinsam gegen Gewalt - veraltet
Inhalt

Was tun, wenn die Eltern das Problem sind?

Wenn Du unter Gewaltproblemen leidest, aber mit Deinen Eltern nicht darüber reden kannst, wenn Deine Eltern Dir gegenüber Gewalt anwenden oder wenn Deine Eltern Deine Probleme mit Gewalt nicht ernst nehmen, dann gibt es trotzdem Menschen, die Dir helfen wollen und können.

Dieser Artikel wird nicht mehr aktualisiert. Hier findest du den neuen Artikel "Gewalt in der Erziehung".

Für viele Jugendliche sind die Eltern die erste Anlaufstelle, wenn es um schwerwiegende Probleme geht.

Was kannst Du aber tun, wenn Dich Deine Eltern nicht unterstützen oder sogar das Problem sind? Das ist zwar eine verzweifelte Situation, sie mag Dir manchmal sogar ausweglos erscheinen: Aber ausweglos ist Deine Situation trotzdem nicht. Es gibt erwachsene Menschen und professionelle Beratungsstellen, die Dir helfen wollen und können.

Es ist natürlich eine heikle Sache, wenn man über Probleme reden muss, die man mit den eigenen Eltern hat. Vielleicht erlebst Du Loyalitätskonflikte, ja sogar Schuldgefühle, wenn Du das tust. Aber es ist Dein gutes Recht ohne Gewalt zu leben! Du hast das Recht darauf, dass Deine Eltern Dir dabei helfen. Und wenn sie es nicht tun, hast Du das Recht darauf, dass andere Menschen Dir helfen.

Zögere also nicht, Hilfe zu suchen. Wenn Du eine erwachsene Autoritätsperson kennst, suche das Gespräch mit Ihr. Das könnte eine Lehrperson sein, der Du vertraust, oder Deine Hausärztin, Dein Hausarzt, Sozialarbeitende Deines Jugendtreffs oder Schulsozialarbeiter/innen. Mache mit Deiner Vertrauensperson einen Termin für das Gespräch aus. Sag Ihr dann gleich am Anfang, dass es sich um ein schwieriges Thema handelt – und dass der Inhalt vertraulich behandelt werden muss! – Du wirst auf offene Ohren stoßen!

Falls Du in Deinem Umfeld niemanden findest, dem Du Dich anvertrauen kannst, verzweifle nicht. Es gibt Jugendberatungsstellen und Telefonberatungen. Den Mitarbeitenden all dieser Stellen kannst Du Dich guten Gewissens und ohne Angst anvertrauen. Sie unterliegen der Schweigepflicht.

Fokus
Finds raus
Nichtraucher*in: Deine Entscheidung
Finds raus

Nichtraucher*in bleiben? Eine Zigarette ausprobieren? Du weißt es nicht?

Test
Kiffen noch im Griff?
Test

Mit dem Cannabis-Konsum-Check findest du es heraus.

Fokus
Körper & Schönheit
Körperbilder
Körper & Schönheit

Dein Körper ist einzigartig - er hat eine ganz besondere Form, Größe, Farbe... Hier siehst du wie vielfältig nackte Körper sind.

Gesundheit & Krankheit
Arztgespräch
Gesundheit & Krankheit

Tipps für Gespräche mit der Ärztin oder dem Arzt.

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.