Gemeinsam gegen Gewalt - veraltet

Inhalt

Eltern sind auch Verbündete

Deine Eltern und die Eltern Deiner Kolleginnen und Kollegen können mächtige Verbündete sein, wenn Ihr ein Gewaltproblem an der Schule oder auf dem Schulweg habt.

Dieser Artikel wird nicht mehr aktualisiert. Hier findest du den neuen Artikel "Gemeinsam ist man stärker".

Falls Du oder Deine Freund/-innen von gewaltbereiten Gruppen belästigt oder terrorisiert werdet, solltet Ihr unbedingt mit Euren Eltern darüber reden.

Schlagt Ihnen vor, dass sie sich untereinander zu einer Anti-Gewalt-Elterngruppe zusammenschließen, denn gemeinsam ist man stärker. Danach sollen sie den Kontakt mit der Schulleitung suchen. Die Schulleitung wird etwas unternehmen müssen. Tut sie es nicht, können sich Deine Eltern beim zuständigen Amt beschweren. Das wirkt auf jeden Fall!

Einige Vorschläge, wie sich Eltern gegen Gewalt an der Schule oder auf dem Schulweg engagieren können.

  • Eltern können Euch auf dem Schulweg begleiten.
  • Eltern können den Schulbus begleiten.
  • Eltern können dafür sorgen, dass Fachpersonen an Eure Schule eingeladen werden, die ein wirksames Anti-Gewalt-Programm durchziehen.
  • Eltern können anregen, dass an Eurer Schule Sozialarbeitende angestellt werden.
  • Eure Eltern sollten Euch im schlimmsten Fall zur Polizei begleiten, um eine Anzeige aufzugeben.
Patronat
Autor/-in
Michael Miedaner
Christian Platz

Fokus

Ernährung

Nachhaltig essen

Ernährung

Wie kannst du dich klimafreundlich ernähren?

Onlinewelt

Influencer

Onlinewelt

Was steckt hinter dem scheinbar perfekten Alltag von online Stars?

Fokus

Sex

Du hast Rechte

Sex

Wenn es um deinen Körper geht, hast du Rechte, egal wie alt du bist.

Rauchen

Richtig oder Falsch?

Rauchen

"Wer beim Rauchen nicht inhaliert, kriegt keinen Krebs“ - Stimmst du zu?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.