Wissenschaft und Gesetze
Inhalt

Agenda für nachhaltige Entwicklung

Quelle: pixabay

Vom 25. bis 27. September 2015 vereinbarten die Vereinten Nationen (United Nations, UN) bei einem Gipfeltreffen in New York die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung”. 

Der genaue Titel lautet „Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung”.

Alle 193 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen verpflichten sich demnach bis zum Jahr 2030 auf die Umsetzung von 17 nachhaltigen Entwicklungszielen (Sustainable Development Goals, SDGs) auf nationaler, regionaler und internationaler Ebene. Dabei geht es vorrangig um die Bereiche Wirtschaft, Soziales und Ökologie unter der Wahrung der Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit, Good Governance (= gute Regierungsführung), Frieden und Sicherheit. 

Das Ziel Nummer 13 beinhaltet „Umgehende Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen” durch Klimaschutzmaßnahmen, Aufklärung und Sensibilisierung, sowie den Ausbau effektiver Maßnahmen in den am wenigsten entwickelten Ländern und kleinen Inselentwicklungsländern unter anderem mit gezielter Ausrichtung, Frauen und junge Menschen zu fördern.

Die Ziele der Agenda findest du hier.

Fokus
Cannabis
Strafe
Cannabis

Wer mit einem Joint erwischt wird, muss mit Konsquenzen rechnen.

Stress
Entspannung
Stress

Kurze Entspannungsübungen, große Wirkung.

Fokus
Sex
Du hast Rechte
Sex

Wenn es um deinen Körper geht, hast du Rechte, egal wie alt du bist.

Ernährung
Fette
Ernährung

Einige Fette machen fit, andere eher fett.

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.