Unzufriedenheit

Inhalt

Körper verändert sich in der Pubertät

Während der Pubertät wächst dein Körper zuerst in die Breite, bevor er in die Höhe wachsen kann. 

Die Pubertät beginnt zwischen dem 10. und 16. Lebensjahr und dauert einige Jahre. Bei Mädchen beginnt sie meistens etwas früher als bei Jungs.

Vielleicht denkst du jetzt oft darüber nach, wer du eigentlich sein willst. Viele Mädchen und Jungs fragen sich außerdem: Werde ich so, wie ich aussehe, akzeptiert? Bin ich attraktiv und schlank genug? Muss ich abnehmen?

Das kann sehr unsicher machen, vor allem während sich der eigene Körper gerade so stark verändert. In dieser manchmal schwierigen, aber auch spannenden Phase tut es gut, auf sich selber zu hören und sich nicht zu viel Druck zu machen. Jedes Mädchen und jeder Bursch ist anders und entwickelt sich im eigenen Tempo.

Wie sich dein Körper in der Pubertät verändert kannst du auch hier nachlesen:

Wer wächst, hat spezielle Bedürfnisse. In dieser Lebensphase brauchst du am meisten Nährstoffe. Du kannst nämlich nur dann wachsen, wenn du dich ausreichend mit lebensnotwendigen Nährstoffen versorgst.

Eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung hilft dir auch, dich besser zu konzentrieren, zum Beispiel, wenn dich Schule, Lehre oder Job zunehmend fordern.

Stand: September 2020

Fokus

Tests

Stress

Tests

Wie hoch ist dein Stressrisiko?

Klima

geht uns alle an:

Klima

Wie kannst du das Klima schützen?

Fokus

Cannabis

Safer-Use-Regeln

Cannabis

Es gibt keinen Drogenkonsum ohne Risiko. Willst du kiffen, beachte zumindest die „Safer Use Regeln“.

Finds raus

Body Map

Finds raus

Egal wie alt du bist, Rauchen greift deinen Körper an.