Auswirkungen des Klimawandels

Inhalt

Landwirtschaft

Quelle: pixabay

Auch die Landwirtschaft wird durch das Klima beeinflusst und ist vom Klimawandel betroffen. ABER: die Art und Weise, wie Landwirtschaft betrieben wird, spielt eine große Rolle, denn auch sie beeinflusst den Klimawandel – ein Kreislauf sozusagen! 

In Jahren mit extremer Hitze, kommt es zu Trockenheit und Austrocknung der Böden. Die Folge von zu hohen Temperaturen und Einschränkungen in der Wasserversorgung, sind Ertragseinbußen. Ein fühzeitiger Abtrieb der Tiere von den Almen kann notwendig sein und das betrifft vor allem die Erzeuger*innen von Milch und Fleisch. Auch kann es zu Wald- und Flurbränden kommen. Starkregen, plötzliche Kaltlufteinbrüche und Hagel haben verheerende Folgen auf die Forst- und Landwirtschaft (hier speziell auf den Obst- und Weinbau). 2017 schätzte die Österreichische Hagelversicherung die entstandenen Schäden in der Steiermark auf rund 35 Millionen Euro, im Burgenland auf etwa 10 Millionen Euro.

Die Frage, die sich stellt: Wie sieht eine Anpassung an die Umstände, die nun einmal herrschen, aus? Was können Landwirt*innen und landwirtschaftliche Betriebe tun, um auf die klimatischen Veränderungen zu reagieren und somit größere wirtschaftliche Einbußen zu vermeiden? Mehr über die sogenannte Klimawandelanpassung erfährst du hier.

Fokus

Gesundheit & Krankheit

Medikamente

Gesundheit & Krankheit

Mach das Quiz rund um Antibiotika.

Stress

Entspannung

Stress

Kurze Entspannungsübungen, große Wirkung.

Fokus

Gesundheit & Krankheit

Medikamente

Gesundheit & Krankheit

Mach das Quiz rund um Antibiotika.

Finds raus

Nichtraucher*in: Deine Entscheidung

Finds raus

Nichtraucher*in bleiben? Eine Zigarette ausprobieren? Du weißt es nicht?