Mit Konflikten umgehen - Veraltet

Inhalt

Unangenehme Gefühle können sinnvoll sein!

Gefühle wie Zweifel, Angst, Niedergeschlagenheit, Wut, Trauer und Frustration haben schon alle erlebt! Sie sind unangenehm, trotzdem machen sie Sinn, weil sie Dir mitteilen, was in Deiner Innenwelt geschieht, was Dir wichtig ist und was Du nicht willst.

Dieser Artikel wird nicht mehr aktualisiert. Hier findest du den neuen Artikel "Unangenehme Gefühle nutzen".

Schwierige Gefühle können Dein Leben durcheinanderbringen. Sie können sogar der Grund dafür werden, dass Du anderen Menschen schadest. Im schlimmsten Fall durch Gewalt, die Dich am Ende in eine Maßnahme oder ins Gefängnis bringen kann.

Das muss aber nicht sein. Unangenehme Gefühle können zu Deinen Verbündeten werden: Sie können Dir dienen, anstatt Dir zu schaden. Wenn Du Deine Gefühle verstehst, können sie gute Ratgeber für Dich werden!

Wie Wut, Angst und andere unangenehme Gefühle Dir nützlich werden können, erfährst Du in den nächsten Artikeln. 

Fokus

Ernährung

Vegetarisch essen

Ernährung

Was essen Vegetarier*innen und wie gesund ist diese Ernährungsform?

Tipps

Dein Umgang mit Geld

Tipps

Die wichtigsten Informationen rund ums Thema Geld, Wirtschaft und Banken.

Fokus

Sex

Geschlechtskrankheiten

Sex

Chlamydien, Pilze, Hepatitis und andere Krankheiten lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert.

Test

Onlinesüchtig?

Test

Der Onlinesucht-Test regt zum Nachdenken an! 

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.