Täter, Opfer & Co. - veraltet
Alle Artikel zu diesem Thema
Inhalt

Der Täter / die Täterin

Auseinandersetzungen beendest du als Täter/-in oft als Sieger/-in, kurzfristig scheint es zumindest so. Aber letztendlich gehörst auch du zu den Verlierer/-innen.

Dieser Artikel wird nicht mehr aktualisiert. Hier findest du den neuen Artikel "Täter*innen".

Der Täter ist die Person, welche andere angreift, schlägt, verletzt, beleidigt oder ausgrenzt.

Oft verhält sich der/die TäterIn so, weil er/sie nach Abwechslung, nach Action, nach einem Kick sucht. Manchmal auch einfach aus Langeweile.

Viele Täter haben nicht gelernt, wie sie Konflikte anders als mit Gewalt austragen könnten. Sie kennen keinen anderen Weg.

Aus Befragungen weiß man, dass ganz viele Täter selber auch Opfer sind oder waren. Was sie selbst erlebt haben, geben sie nun weiter in der Hoffnung, dass dann niemand mehr daran denkt, sie zu benachteiligen.

Oft erhofft sich die Täterin auch, dass sie durch ihr Handeln mehr Respekt von anderen erhält, dass die anderen sie cool finden.

Der Täter schadet durch sein Handeln natürlich dem Opfer, welches manchmal Jahre lang an den inneren und äußeren Verletzungen leidet. Er schadet aber auch ganz stark sich selber, weil sein Verhalten und die Strafen, die er erhält, sich negativ auf sein privates, schulisches und berufliches Leben auswirken können.

Täter/-innen können lernen, ihre Konflikte konstruktiv statt aggressiv auszutragen, das bringt ihnen Vorteile und kann sie zum Vorbild für andere werden lassen. Möchtest du wissen, wie du das machen kannst, dann sprich mit dem Schulpsychologen/der Schulsozialarbeiterin deiner Schule darüber. Er oder sie kann dir sicher gute Ratschläge geben.

Fokus
Onlinewelt
Influencer
Onlinewelt

Was steckt hinter dem scheinbar perfekten Alltag von online Stars?

Liebe
"Soll ich mich outen?"
Liebe

Fühlst du dich von Menschen deines Geschlechts angezogen? Willst du dazu stehen? Oder lieber nicht?

Fokus
Game
Rauchen-Leiterspiel
Game

Je mehr du weißt, umso weiter kommst du.

Rauchen
Richtig oder Falsch?
Rauchen

"Wer beim Rauchen nicht inhaliert, kriegt keinen Krebs“ - Stimmst du zu?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.