Das Klima schützen

Inhalt

Apps und Websites

Soziale Medien sind Unterhaltungsplattformen, aber nicht nur! Sie sind auch da, um Informationen weiterzugeben oder um für eine wichtige Sache - wie den Klimawandel - Aufmerksamkeit zu generieren.

Auf YouTube, Facebook, Instagram… kann man sich über den Klimawandel informieren und sich vernetzen. YouTuber*innen und Influencer*innen nehmen sich dem Thema Klimawandel an und rufen unter anderem auch die Politik dazu auf, dringend etwas zu tun. Zu den zwei bekanntesten zählen Rezo (der mit den blauen Haaren) und maiLab.  

Mit folgenden Klima-Apps und Webseiten bist du immer auf dem neuesten Stand und kannst aktuelle Informationen abrufen:

  • energie-führerschein: bietet Jugendlichen von 12-20 Jahren die Chance, sich zum Thema Energiesparen weiterzubilden. Es geht hier sowohl um das Verhalten im Alltag wie auch im Berufsleben. Am Ende von drei Halbtagen bekommen erfolgreiche Teilnehmer*innen ein Zertifikat, eben den energie-führerschein. Diese Idee wurde im vergangenen Jahr mit dem österreichischen Klimaschutzpreis ausgezeichnet. energie-führerschein für Android
  • klimaaktiv-App: du lernst in verschiedenen kostenlosen Kursen zu Themen wie Heizen und Energiesparen, wie einfach es ist, Klimaschutz in deinen Alltag zu integrieren. „klimaaktiv“ ist die App für einen klimafreundlichen Lebensstil. Klimaaktiv für Android, klimaaktiv für Apple
  • Climates: auf der Website gesammelte Formate, versuchen entweder, Jugendliche (interaktiv) für klimafreundliche Lebensweisen zu begeistern, oder stricken gute Geschichten aus wissenschaftlichen Fakten, machen Lösungsansätze schmackhaft, lassen Vorbilder oder ein schönes Design sprechen, versuchen es mit Humor, wecken Emotionen, verwenden eine verständliche klare Sprache oder betonen, dass kein Beitrag zu klein ist… ODER aber versuchen all das gleichzeitig! Hier geht's zu Climates.

Angebote in einzelnen Bundesländern:

  • CityOases App: du wählst eine Aktivität aus und bekommst dann alle Standorte im Wiener Freiraum angezeigt, an denen du diese ausführen kannst. City Oases für Android, City Oases für Apple
  • Find‘ ich gut!: in der App stecken mehr als 500 nachhaltige Angebote und steirische Geschäfte – so ist es ganz einfach, klimafreundlich und umweltbewusst einzukaufen. Die App kann einfach im App Store oder Google Play Store kostenlos heruntergeladen werden und du kannst dich auf die Suche nach nachhaltigen Angeboten in deiner Nähe machen. So findest du einfach und schnell Fashion & Kosmetik, BIO-Lebensmittel, Übernachtungsmöglichkeiten, Weltläden, Bio-Ab-Hof, Bauen & Wohnen, Garten & Floristik und nachhaltige Ideen.
  • Dem Schnitzel auf der Spur!: Welthaus lädt ab sofort zu einer digitalen Schnitzeljagd quer durch Graz ein. Unter dem Motto "Dem Schnitzel auf der Spur!", begibst du dich auf eine spannende Erkundungstour durch die Grazer Altstadt und löst dabei knifflige Rätselfragen rund um das Thema Fleischkonsum. Die digitale Schnitzeljagd steht ab sofort kostenlos zum Download zur Verfügung. Sie wird einfach mit einer App am Smartphone geladen und gespielt. Quer durch Graz für Adroid, Quer durch Graz für Apple.
Patronat
Autor/-in
Heide Spitzer

Fokus

Gesundheit & Krankheit

Medikamente

Gesundheit & Krankheit

Mach das Quiz rund um Antibiotika.

Sex

Geschlechtskrankheiten

Sex

Chlamydien, Pilze, Hepatitis und andere Krankheiten lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert.

Fokus

Sex

Geschlechtskrankheiten

Sex

Chlamydien, Pilze, Hepatitis und andere Krankheiten lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert.

Test

Onlinesüchtig?

Test

Der Onlinesucht-Test regt zum Nachdenken an!