Gesundheit und Krankheit

Inhalt

Fragen stellen

Quelle: CDC/ ©Unsplash

Trauen Sie sich, Fragen zu stellen, auch wenn das Wartezimmer voll ist. Schließlich geht es um Ihre Gesundheit. Doch wonach können Sie sinnvollerweise fragen?

 

Wenn wenig Zeit ist oder Sie keine Möglichkeit hatten, Ihre Fragen im Vorhinein zu überlegen, können Sie sich an die Drei Fragen für meine Gesundheit halten:

  • Was habe ich?
  • Was soll ich tun?
  • Warum soll ich das tun?

Bei einer Diagnose gibt es in den meisten Fällen nicht ausschließlich eine Behandlungsmöglichkeit. Es ist wichtig, umfassend über die unterschiedlichen Möglichkeiten informiert zu sein. So können Sie als Patientin oder Patient gemäß Ihren Wertvorstellungen gemeinsam mit Ärztin oder Arzt eine Entscheidung für die Therapie treffen, die für Sie am besten passt.


Folgende Fragen können Sie dabei unterstützen:

  • Was sind die Ursachen der Erkrankung?
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
  • Was sind die Vor- und Nachteile dieser Möglichkeiten?
  • Wie wahrscheinlich sind die jeweiligen Vor- und Nachteile?
  • Was kann ich selbst tun?
  • Was passiert, wenn ich nichts tue?

Eine ausführliche Liste mit Fragen rund um die Diagnose und Ursachen, Krankheitsverlauf, Untersuchungen, Behandlung, Medikamente und Kosten finden Sie hier. Wählen Sie in der Vorbereitung jene Fragen aus, die für Sie besonders relevant sind. 

Das Heft "Mein Arztgespräch - Fragen und Antworten" begleitet und unterstützt Sie vor, während und nach dem Arztbesuch. 

Stand: Dezember 2022

Fokus

Arbeitsblatt

Liebe, Beziehung

Arbeitsblatt

Wie überwindet man Schüchternheit?

Arbeitsblatt

Selbstvertrauen aufpeppen

Arbeitsblatt

10 Tipps, um das Vertrauen in sich selbst zu stärken.

Fokus

Arbeitsblatt

Der weibliche Körper

Arbeitsblatt

Was gehört zu den Geschlechtsorganen?

Führen und Leiten

Auf die Situation kommt es an:

Führen und Leiten

Setzen Sie die richtigen Zeichen und behalten Sie dadurch alles unter Kontrolle.