Für Tempo-Leser

Inhalt

Wasser und Getränke

Wasser ist der ideale Durstlöscher und erfüllt in unserem Körper lebenswichtige Funktionen. Wie wichtig Wasser ist, sehen wir auch daran, dass wir ohne Wasser nur etwa drei Tage überleben können. 

 

Wundermittel Wasser

  • Wir brauchen Wasser, damit in unserem Blut Nährstoffe und Sauerstoff zu den Körperzellen transportiert werden können.
  • Wasser ist am Aufbau unserer Zellen beteiligt und in der Ohrschnecke für unseren Gleichgewichtssinn unentbehrlich.
  • Wasser transportiert Abfallstoffe aus unseren Zellen zu Nieren, Darm und Haut, wo sie ausgeschieden werden.
  • Bei Hitze oder starker körperlicher Anstrengung reguliert Wasser unsere Körpertemperatur, indem Schweiß produziert wird. Der Schweiß kühlt die Haut und schützt uns somit vor Überhitzung.

Wie viel Wasser brauchen wir?

Unser Körper benötigt täglich rund 2,5 Liter Wasser. Das heißt aber nicht, dass wir auch wirklich die gesamte Menge trinken müssen, denn auch über Nahrungsmittel nimmt unser Körper Wasser auf. So bestehen beispielsweise Gurken aus 95%, Karotten aus 89% und Äpfel aus 85% Wasser. 

Weißt du, wie viel Wasser in verschiedenen Lebensmitteln enthalten ist? Mit einem kleinen Spiel findest du es heraus! Das Spiel wurde uns von unseren PartnerInnen aus der Schweiz zur Verfügung gestellt.

Als Faustregel für das Trinken gilt: Täglich rund 1,5 Liter energiearme Getränke.

Ist es draußen sehr warm, betreiben wir Sport, strengen uns körperlich an oder haben wir Fieber, dann braucht unser Körper mehr Wasser.

Hier findest du ein paar Tipps wie das ausreichende Trinken in Prüfungszeiten gelingt.

Den Durst löschen - aber richtig!

Leitungswasser ist und bleibt der beste und billigste Durstlöscher! Wenn du aber manchmal ein bisschen Abwechslung magst, dann sind auch Mineralwasser, ungezuckerte Früchte- und Kräutertees oder stark verdünnte Frucht- und Obstsäfte eine gute Alternative.

Auf Softdrinks wie Cola, Kräuterlimonade oder Energydrinks solltest du lieber verzichten. Sie haben nur unnötig viele Kalorien und löschen nicht wirklich deinen Durst. Diese Getränke sind als Süßigkeit zu sehen, die nur ab und zu in kleinen Mengen genossen werden sollten. 

Weißt du, was du trinkst? Einen kleinen Test dazu findest du hier... Das Spiel wurde uns von unseren PartnerInnen aus der Schweiz zur Verfügung gestellt.

Patronat