Trotzdem gibt es Raucher
Inhalt

Cool sein

Quelle: pixabay

Es gibt Jugendliche, die glauben, Rauchen helfe ihnen dabei, cool zu sein.

Dieses Bild, dass Rauchen cool ist, wird von der Zigarettenwerbung beeinflusst, die es mit einem millionenschweren Werbebudget geschafft hat, Rauchen mit Abenteuer, Erotik und Leistung in Verbindung zu setzen. Für andere ist Rauchen cool, weil es ungesund ist. Der heiße Rauch im Hals und in der Lunge brennt, man fühlt, wie es einem schwindlig wird, aber man hält es aus. Man ist stark. Es ist einem egal, ob man davon krank wird, was später im Leben passiert.

Cool sein ist aber etwas, was man in sich selbst hat: Vielleicht eine ganz spezielle Art zu denken und die eigene Meinung zu sagen. Vielleicht ist es dein Kleiderstil oder deine Fähigkeiten, die zum Ausdruck kommen, wenn du in deinem Element bist, z.B. beim Tanzen, im Sport, am Computer, beim Plaudern. Vielleicht ist es deine spontane Ausstrahlung und Sympathie… Um cool zu sein, brauchst du keine Zigaretten. Du brauchst nur in dich zu schauen und deine Stärken zu erkennen und auszuleben.

Siehe auch:

Verbreitung

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Oliver Padlina
Revisor/-in
Susanne Lanker
Fokus
Tests
Stress
Tests

Wie hoch ist dein Stressrisiko?

Sex
Geschlechtskrankheiten
Sex

Chlamydien, Pilze, Hepatitis und andere Krankheiten lassen sich behandeln, wenn rechtzeitig diagnostiziert.

Fokus
Test
Selbstvertrauen
Test

Vertraust du in deine Fähigkeiten? Oder hast du eher Angst zu versagen?

Onlinewelt
Tipps und Tricks mit Google
Onlinewelt

Hast du manchmal Mühe im Internet das zu finden, was du suchst?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.