Cannabis
Cannabis

Gut zu wissen

Fakten

Cannabis, Hanf und THC
Cannabis, Hanf und THC

Die Pflanze, aus welcher Marihuana, Haschisch oder Haschischöl hergestellt wird. THC löst den Rausch aus.

Geschichte
Geschichte

Durch Völkerwanderungen, Kriege und Handel verbreiteten sich Hanfprodukte über die ganze Welt.

Marihuana, Haschisch, Cannabisöl
Marihuana, Haschisch, Cannabisöl

Aus der Hanfpflanze kann man verschiedene Arten von Drogen herstellen.

Konsum
Konsum

Cannabis wird meist geraucht, manchmal auch gegessen.

Verbreitung
Verbreitung

Viele Jugendliche kiffen einmal und lassen es dann bleiben.

Wirkungen
Wirkungen

Cannabis hat zahlreiche Wirkungen im Körper und in der Psyche

Gefühle
Gefühle

Cannabis erzeugt nicht immer gute Gefühle! Der Rausch kann auch schlechte Gefühle verstärken.

Gefahren für Körper und Psyche
Gefahren für Körper und Psyche

Wie gefährlich ist Cannabis eigentlich? Es kommt auf die Menge und Häufigkeit an. Aber auch die Situation und der Grund, warum jemand kifft, spielen eine Rolle.

Missbrauch und Abhängigkeit
Missbrauch und Abhängigkeit

Von Missbrauch ist die Rede, wenn jemand aus Langeweile kifft, weil er sich von Schwierigkeiten ablenken möchte oder wenn die Konsumsituation zusätzliche Risiken birgt.

Dauer des Rausches und Nachweiszeit
Dauer des Rausches und Nachweiszeit

Beim Rauchen oder Inhalieren spürt man die Wirkung bereits nach wenigen Minuten. Mit einem Urintest kann man den Cannabiskonsum noch Tage bis Wochen später  feststellen.

Konsummotive
Konsummotive

Den ersten Joint rauchen viele aus Neugier. Danach folgen andere Gründe wie Gruppenerlebnisse, Langeweile und Problem lösen.

Freunde und Familie
Freunde und Familie

Die Clique und die Familie haben einen Einfluss darauf, ob jemand kifft und eventuell von Cannabis abhängig wird.

Das Gesetz
Das Gesetz

Legal sind Cannabisprodukte nur dann, wenn deren THC-Gehalt unter 0,3% liegt und sich das Cannabis damit nicht als Betäubungsmittel verwenden lässt.

Fokus

Stress

Prüfung

Stress

So meisterst du mit Bravur schriftliche und mündliche Prüfungen

Cannabis

Safer-Use-Regeln

Cannabis

Es gibt keinen Drogenkonsum ohne Risiko. Willst du kiffen, beachte zumindest die „Safer Use Regeln“

Fokus

Sex

Du hast Rechte

Sex

Wenn es um deinen Körper geht, hast du Rechte, egal wie alt du bist.

Stress

Schlafprobleme

Stress

Hast du die Ursache des Schlafproblems beseitigt, kannst du wieder gut schlafen.