Gesetze
Inhalt

Besteuerung von Tabakwaren in Österreich

Im Jahr 2006 nahm der Staat Österreich insgesamt 1,4 Milliarden Euro an Tabaksteuer ein. Das sind 171 Euro jährlich pro Kopf. 

Seit 15. Mai 2006 gilt der Mindest-Bruttoverkaufspreis von 3,25 Euro pro Packung. Derzeit entfallen vom Bruttoverkaufspreis ca. 74,9% (lt. Beispiel 2,62 Euro) auf die Tabaksteuer und Mehrwertsteuer und 25,1% auf die Handelsspannen der Herstelle, Großhändler und Trafikanten (0,88 Euro). Im Jahr 2006 nahm der Staat Österreich insgesamt 1,4 Milliarden Euro an Tabaksteuer ein, das sind 171 Euro jährlich pro Kopf.

Raucher/innen sorgen also für staatliche Einnahmen. Aber sie verursachen auch Kosten:

  • Direkte Kosten für medizinische Behandlungen
  • Indirekte Kosten für Produktionsausfälle durch tabakbedingte Krankheiten, Invalidität, Todesfall

Durch das Rauchen verursachte Sekundärerkrankungen und die vorzeitige Sterblichkeit von Raucher/innen verursachen hohe volkswirtschaftliche Folgekosten. Raucher/innen in den mittleren Lebensjahren (35 - 69 Jahre) verlieren im Schnitt 23 Lebensjahre. Insgesamt sterben in Österreich ca. 14.000 Menschen jährlich an den Folgen ihres Tabakkonsums. 

Siehe auch:

Geld

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Brigitte Müller
Revisor/-in
Thomas Beutler
Fokus
Finds raus
Body Map
Finds raus

Egal wie alt du bist, Rauchen greift deinen Körper an.

Test
Welcher Job passt zu dir?
Test

Finde es heraus.

Fokus
Klima
gut zu wissen:
Klima

Was ist der Klimawandel?

Gesundheit & Krankheit
Gesundheitssystem
Gesundheit & Krankheit

Wer finanziert eigentlich unser Gesundheitssystem?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.