PädagogInnengesundheit

Gruppe und Dynamik

Wissenswertes

Auf die Haltung kommt es an!
Auf die Haltung kommt es an!

„To be a teacher is to be forever an optimist“ (Philip Bigler, Teacher of the Year 1998)

Führen- Meine vielen passenden Möglichkeiten
Führen- Meine vielen passenden Möglichkeiten

SchülerInnen haben ein Recht auf eine gute Führung durch ihre LehrerInnen, so wie LehrerInnen durch ihre Vorgesetzten. In diesem Artikel ist die Flexibilisierung des eigenen Führungsverhaltens Thema.

Konsequenz und Kooperation – Alternativen zur Zuckerlpädagogik
Konsequenz und Kooperation – Alternativen zur Zuckerlpädagogik

Handlungsmöglichkeiten, um mit schwierigen Unterrichtssituationen umzugehen: Machtspiele gesichtswahrend auflösen, Kooperation einfordern, Konsequenzen setzen, persönliche Autorität bewusst einsetzen.

Begeisterung oder Wie eine Klasse „wieder mag“
Begeisterung oder Wie eine Klasse „wieder mag“

Was können Sie tun, wenn es in einer Klasse ein „Motivationsloch“ gibt?

Gemeinsam sind wir stark!
Gemeinsam sind wir stark!

Damit Teamarbeit gelingt, braucht es eine klare Zielformulierung, das Commitment aller TeilnehmerInnen und auch eine starke Führungsperson.

Schnell-Checker und langsame Schnecken – alle unter einen Hut
Schnell-Checker und langsame Schnecken – alle unter einen Hut

Differenzierte Unterrichtsmethoden lassen zu, dass Kinder auf unterschiedlichem Niveau, zu unterschiedlichen Zeiten, auf unterschiedlichen Wegen grundlegende gemeinsame Ziele erreichen.

Vielfalt als Chance
Vielfalt als Chance

Forderungen an die Schule. Welche Chancen gibt es für alle Beteiligten?

Struwwelpeter und Zappelphilipp: Inklusion verhaltensauffälliger Kinder
Struwwelpeter und Zappelphilipp: Inklusion verhaltensauffälliger Kinder

Inklusion und soziale Auffälligkeit: Begriffsklärungen, Fragenkompass, Handlungsspielräume. 

„Jeder Mensch ist einzigartig! - Gemeinsam sind wir stark!“
„Jeder Mensch ist einzigartig! - Gemeinsam sind wir stark!“

Kann Inklusion mit dem Fokus Behinderung in der Schule gelingen? Welche Chancen gibt es für alle Beteiligten? Eine „dreidimensionale Sicht“ auf ein gelungenes Konzept.

Mobbing
Mobbing

Beinahe jede/r zweite Schüler/in fühlt sich von Mobbing betroffen. Definition und Erkennen von direktem und indirektem Mobbing, Rahmenbedingungen, Handlungsspielräume für Lehrer/innen und Schüler/innen.

Neue Medien - neue Unterrichts- und Pausengestaltung
Neue Medien - neue Unterrichts- und Pausengestaltung

Der Umgang mit „Neuen Medien“ in der Schule – Tipps und Hinweise für Unterrichtsgestaltung und Pausen, Safer Internet, Netiquette und Cyber Mobbing.