Psychische Störungen
Inhalt

Sag doch endlich was … Wenn Ihr Kind verstummt

Ihr Kind hat ganz normal sprechen gelernt. Und plötzlich sagt es kein Wort mehr. Was ist passiert? Was können Sie tun?

Jugendliche, die an Mutismus leiden, haben gelernt, normal zu sprechen. Wahrscheinlich haben sie Freunde und ein wohlwollendes Umfeld. Und plötzlich stellen sie das Reden ganz ein. Sie sprechen mit niemandem mehr.

Video oder Tool gesperrt

Um Videos und Tools zu aktivieren, klicke entweder auf «Cookies wählen» oder auf «Alle Cookies akzeptieren».

Warum? Der Grund ist nicht immer bekannt. Vielleicht war Ihr Kind Opfer von Gewalt oder hat sonst etwas Schlimmes erlebt. Ihr Kind fühlt sich nicht mehr geborgen oder sicher. Seine Lebensfreude und Gelassenheit sind nun weg. Stattdessen beobachtet man bei ihm Symptome wie Angst, Rückzug, Empfindsamkeit oder massiven Widerstand. Es sagt kein Wort mehr.

Video oder Tool gesperrt

Um Videos und Tools zu aktivieren, klicke entweder auf «Cookies wählen» oder auf «Alle Cookies akzeptieren».

Behandlung

Die Behandlung wird in der Regel stationär oder teilstationär in einer Klinik durchgeführt. Das Erste was ein an Mutismus erkrankter junger Mensch braucht, ist die Erfahrung von Sicherheit. Er muss erleben, dass es die Umwelt mit ihm gut meint, dass es ihm in der Klinik gut geht.

Weiter werden Fachleute dem betroffenen Jugendlichen erklären, dass das «Nichtsprechen» eine große Behinderung darstellt, die es gilt zu überwinden.

Der Jugendliche hat nicht verlernt zu sprechen. Er sieht «nur» keinen Sinn mehr im Sprechen. Deshalb muss er Kommunizieren und Sprechen wieder mit einem positiven Gefühl verbinden.

Mit den bewährten Methoden der Verhaltenstherapie wird man das Kind dazu bringen, Erfolge zu erzielen. Erfolge sind dabei nicht gute Schulnoten, sondern zuerst die Kommunikation mit Zeichensprache, dann das Schreiben von Wörtern, dann werden verschiedene Varianten kombiniert,... solange bis bei einer vertrauten Bezugsperson die ersten Worte fallen.

Der Weg wieder zu Sprechen braucht Zeit und ist oft von Tränen begleitet, doch es lohnt sich ihn zu gehen.

Tipps und Therapievermittlung

Weiterführende Informationen zum Thema «Mutismus» finden Sie auf Logopäden.at. Für eine Vertiefung empfehlen wir Ihnen das Buch «Mutismus - Das Schweigen verstehen» von Anja Uhlenberg (2014).

Die Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, stellt eine Sammlung von Krankenhäusern, Ambulatorien und Fachärzten bereit. Das Institut für Familienförderung bietet u.a. kostenlose Psychotherapien für Kinder und deren Familien an.

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Felix Schrader
Monika Alessi
Fokus
Tipps
Funkstille?
Tipps

Erfahren Sie hier, wie Sie mit Ihrem Sohn / Ihrer Tochter im Dialog bleiben können!

 

Psychische Belastungen
Psychische Störungen
Psychische Belastungen

Erfahren Sie Näheres über psychische Störungen sowie über Behandlungs- und Unterstützungsangebote.

Fokus
Tipps
Funkstille?
Tipps

Erfahren Sie hier, wie Sie mit Ihrem Sohn / Ihrer Tochter im Dialog bleiben können!

 

Psychische Belastungen
Wann Ihr Kind Hilfe braucht
Psychische Belastungen

Erkennen Sie frühzeitig die Anzeichen einer psychischen Erkrankung!

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.