Fragen und Antworten
Inhalt

Wie weiß ich, dass mein Verhalten ok ist?

Verhältst du dich fair, hast du meistens selbst Vorteile davon: Du gerätst weniger in Schwierigkeiten, wirst von deinen Freunden und Freundinnen geschätzt und fühlst dich wohl dabei. Aber wie weißt du, dass du dich fair verhältst?

Im Alltag kann es schwierig sein, seine eigenen Ziele zu verfolgen und sich dabei fair zu verhalten. Du kannst üben, dich fair zu verhalten, wenn du dich fragst:

  • Verletze ich jemanden körperlich oder in seiner Würde?“ Wenn ja, ist dein Verhalten unfair.
  • Halte ich Regeln und Abmachungen ein?“ Falls ja, ist dein Verhalten vermutlich fair.
  • Wenn jemand das Gleiche mit mir machen würde, würde ich das in Ordnung finden?“ Wenn nein, ist dein Verhalten sehr wahrscheinlich unfair.

Fair ist, wer die eigenen Stärken und Schwächen kennt und akzeptiert, dass auch andere Menschen ihre Stärken und Schwächen haben. Der erste Schritt ist also die eigenen Stärken zu erkennen: eine angenehme Übung. Wie das funktioniert, erklären wir dir unter “Ich habe Stärken!

Fairness ist eine wirksame Methode gegen Gewalt: Wer sich fair verhält, verhindert Gewalt. Je mehr Leute sich fair verhalten, desto geringer ist das Risiko, dass jemand Opfer von Gewalt wird.

Siehe auch:

Wer bin ich?

Fokus
Klima
gut zu wissen:
Klima

Was ist der Klimawandel?

Tipps
Dein Umgang mit Geld
Tipps

Die wichtigsten Informationen rund ums Thema Geld, Wirtschaft und Banken.

Fokus
Rausch & Risiko
Risikobereitschaft
Rausch & Risiko

Wer lebt riskanter: junge Männer oder junge Frauen?

Onlinewelt
Influencer
Onlinewelt

Was steckt hinter dem scheinbar perfekten Alltag von online Stars?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.