Psychische Erkrankungen
Inhalt

Wie leben Menschen mit einer psychischen Erkrankung?

Quelle: whoislimos/ ©Unsplash

Manche leben ganz normal, gehen in die Arbeit, üben ihre Hobbys aus und treffen sich mit anderen Leuten. Andere wiederum leben zurückgezogen, können keiner Beschäftigung nachgehen und schaffen es nicht mehr, sich zu versorgen und zu verpflegen. Sie haben ihre Interessen aufgegeben und isolieren sich. Manchmal liegt das auch daran, dass sich Menschen mit einer psychischen Erkrankung schämen und Angst haben, dass jemand „etwas“ merkt. 

Es ist gut, wie du bist. Menschen mit einer psychischen Erkrankung erleben oft, dass sie für andere eine Belastung sind und nur wenig „leisten“. Das nagt am Selbstwertgefühl, erschüttert das Selbstvertrauen und verhindert die Selbstliebe. Doch seien wir ehrlich: Solche Gefühle erfahren fast alle Menschen im Laufe ihres Lebens. Ein Beweis dafür, dass alle Menschen gleich sind. Personen mit einer psychischen Erkrankung verdienen Respekt, Wertschätzung und einen Platz in der Gesellschaft, an dem sie sich wohlfühlen. 

Sei ein Teil der Gesellschaft. Menschen mit einer psychischen Erkrankung fällt es meist schwerer, Freundschaften aufzubauen und sie zu pflegen oder eine Liebesbeziehung zu führen. Denn es braucht Selbstvertrauen und Selbstwert, um sich auf andere Menschen einzulassen. Eine Gesprächstherapie oder psychosoziale Beratung kann unterstützen. Manchmal hilft es auch, sich mit Menschen, die dasselbe erleben, auszutauschen oder den Alltag zu verbringen – beispielsweise in Selbsthilfegruppen, mit Gruppenaktivitäten, mobiler sozialpsychiatrischer Betreuung oder in einer Tagesstruktur für Menschen mit psychiatrischen Diagnosen. 

TIPP
Stell dir vor, du hast eine psychische Erkrankung: 
Was wünscht du dir für dein Leben?
Welche Sorgen kommen hoch? 
Was brauchst du für ein lebenswertes Leben?
Was brauchst du, um dich liebenswert zu fühlen? 
Und was denkst du über dich selbst?

Stand: Februar 2023

Fokus
Cannabis
Nicht nur Rausch
Cannabis

Cannabis hat vielfältige Wirkungen im Körper und in der Psyche.

Finds raus
Nichtraucher*in: Deine Entscheidung
Finds raus

Nichtraucher*in bleiben? Eine Zigarette ausprobieren? Du weißt es nicht?

Fokus
Tipps
Dein Umgang mit Geld
Tipps

Die wichtigsten Informationen rund ums Thema Geld, Wirtschaft und Banken.

Liebe
"Soll ich mich outen?"
Liebe

Fühlst du dich von Menschen deines Geschlechts angezogen? Willst du dazu stehen? Oder lieber nicht?

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.