Verhütung

Inhalt

Kupferspirale und Kupferkette

Quelle: iStock

Die Kupferspirale besteht aus einem ca. 3 cm großen T-förmigen Kunststoff, dessen Schaft mit Kupferdraht umwickelt ist.

Sie wird während der Menstruation durch eine Ärztin *einen Arzt in deine Gebärmutter eingelegt, weil dann der Gebärmuttermund weich und bereits leicht geöffnet ist. Der richtige Sitz wird sechs Wochen nach dem Einlegen mittels Ultraschall kontrolliert.

Die Kupferspirale verändert durch die Abgabe von geringen Kupfermengen in deine Gebärmutter sowohl die dortige Schleimhaut als auch den Schleim am Muttermund. Das Kupfer hemmt die Samenzellen des Burschen in ihrer Fähigkeit und Beweglichkeit, sodass sie nicht bis zur Eizelle gelangen können. Zudem könnte sich eine Eizelle aufgrund der veränderten Schleimhaut auch schwer in deiner Gebärmutter einnisten.

Die Spirale gilt als sicheres Verhütungsmittel und ihre Wirkungsdauer beträgt bis zu fünf Jahren. Der natürliche Zyklus wird nicht gestört. Kosten: Ca. 300,- bis 400,- Euro für die Wirkungszeit 3 - 5 Jahre

Die Kupferspirale wird auch bei jungen Frauen angewendet, die langfristig verhüten wollen. In der Anfangszeit nach dem Einsetzen kann es zu Schmierblutungen und leichten Krämpfen kommen, weil sich deine Gebärmutter erst an die Spirale gewöhnen muss.

Manche Mädchen und Frauen haben mit der Spirale stärkere Blutungen und Regelschmerzen. In seltenen Fällen treten Entzündungen der Gebärmutter oder der Eileiter auf. Auch Eileiterschwangerschaften gelten als mögliche Nebenwirkung der Spirale. Wenn du sehr kräftige oder schmerzhafte Blutungen hast (mehr als 6 Tage), ist die Spirale nicht empfehlenswert.

Übrigens: Gegen Regelschmerzen kannst du etwas tun

Eine Alternative zur herkömmlichen Spirale ist die Kupferkette. Sie besteht aus sechs oder vier kleinen Kupferzylindern, die auf einem Nylonfaden aufgezogen sind. Es gibt sie in zwei unterschiedlichen Größen. Der Nylonfaden wird mit einem Knoten etwa ein Zentimeter tief in der Muskulatur der Gebärmutterwand verankert. Mittlerweile gibt es außerdem den Kupferball: Dabei formen sich die Elemente nach dem Einlegen zu einem Ball und müssen nicht in der Gebärmutterwand verankert sein. 

Wirkung und mögliche Nebenwirkungen sind grundsätzlich gleich wie jene der Kupferspirale.

Stand: August 2020

Fokus

Gesundheit & Krankheit

Gesundheitssystem

Gesundheit & Krankheit

Wer finanziert eigentlich unser Gesundheitssystem?

Körper & Schönheit

Körperbilder

Körper & Schönheit

Dein Körper ist einzigartig - er hat eine ganz besondere Form, Größe, Farbe... Hier siehst du wie vielfältig nackte Körper sind.

Fokus

Liebe

Liebeskummer

Liebe

Nicht immer wird Liebe erwidert. Meistens werden bei Liebeskummer fünf Phasen durchlaufen.

Körper & Schönheit

Körperbilder

Körper & Schönheit

Dein Körper ist einzigartig - er hat eine ganz besondere Form, Größe, Farbe... Hier siehst du wie vielfältig nackte Körper sind.

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese digitalen Cookies sichern, dass die Seite gut funktioniert. Sie helfen uns herauszufinden, welche Seiten und Videos beliebt sind und welche euch nicht zusagen. Einige Cookies werden von Drittanbietern platziert, z.B. für die Wiedergabe von Videos.

Mit "Alle Cookies akzeptieren", stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Du kannst deine Wahl jederzeit ändern oder widerrufen. Es kann passieren, dass manche Inhalte, zum Beispiel Videos, nicht gezeigt werden, wenn du einzelnen Cookies widersprichst.

Wenn du mehr über unsere Cookies erfahren und/oder Einstellungen anpassen willst, klicke auf "Cookies wählen".

Einstellungen

Cookies sind kleine Textdateien. Laut Gesetz dürfen wir für die Seite erforderliche Cookies auf deinem Gerät speichern, da sonst die Website nicht funktioniert. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem YouTube, Vimeo, SRF und h5p. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Mit deinem Einverständnis analysieren wir die Nutzung der Website mit Google Analytics.