Verhütung

Inhalt

Das Hormonstäbchen

Quelle: iStock

Das vier Zentimeter lange Kunststoffstäbchen wird durch eine Frauenärztin*einen Frauenarzt auf der Innenseite des Oberarms direkt unter die Haut eines Mädchens eingesetzt.

Dort gibt es kontinuierlich das Hormon Gestagen ab. Dieses Hormon verhindert den Eisprung und verändert den Schleim im Gebärmutterhals und den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut. Der Schutz vor einer Schwangerschaft besteht für rund drei Jahre. Du solltest immer wieder kontrollieren lassen, ob das Stäbchen noch in der korrekten Lage ist.

Das Hormonstäbchen ist sehr sicher und Fehler in der Anwendung, wie sie bei der Pille vorkommen können, sind ausgeschlossen.

Kosten: Ca. 350,- Euro für die Wirkungszeit 3 Jahre

Deine Blutungen können aber sehr unregelmäßig sein, vor allem im ersten halben Jahr nach dem Einsetzen. Oft bleiben sie auch ganz aus.

Das Stäbchen kann jederzeit durch eine Ärztin*einen Arzt wieder entfernt werden. Die möglichen Nebenwirkungen sind vergleichbar mit denen der Pille.

Stand: August 2020

Fokus

Test

Welcher Job passt zu dir?

Test

Finde es heraus.

Ernährung

Superfood

Ernährung

Sind Superfoods tatsächlich so gesund?

Fokus

Tipps

Dein Umgang mit Geld

Tipps

Die wichtigsten Informationen rund ums Thema Geld, Wirtschaft und Banken.

Alkohol

Notfall

Alkohol

Ruhig bleiben, Bewusstsein, Atmung und Puls prüfen, Notarzt (144) anrufen.