Rauchstopp-Programm

Inhalt

Notfallkarte

Es gibt schwierige Situationen, die kommen plötzlich und unerwartet. Das Problem: Du bist darauf nicht vorbereitet. Für solche Fälle gibt es die Notfallkarte mit Notfallstrategien. Sie hilft dir, in unerwarteten Situationen, in denen das Verlangen nach einer Zigarette dich zu überrollen droht, nein zu sagen.

In manchen schwierigen Situationen hast du keine Zeit mehr, dich darauf vorzubereiten und dir eine Strategie zu überlegen, wie du den verlangenden Griff nach der Zigarette lassen kannst. Auf einmal steckst du mittendrin, wie z.B. Thomas (15)als er eine wichtige Prüfung in Mathe mit einer 2 zurückbekam Dabei hatte er sich diesmal gut vorbereitet und hätte dringend eine bessere Note gebraucht. Er war total schockiert. Er wusste, dass er jetzt nach Hause gehen muss und seine Mutter schon darauf wartet, das Ergebnis seiner Arbeit zu erfahren. Ihm ist richtig übel, er hat Angst und fühlt sich total gestresst. Er sehnt dich nach einer Kippe. Nur eine einzige, weil die Situation so unerträglich ist. Wie will er da heraus kommen?oder Sarah (18)als sie auf der Straße plötzlich den Mann traf, in den sie sich seit kurzem verliebt hatte.
Sie ist gerade unterwegs und plötzlich sieht sie ihn. Er läuft genau auf sie zu und lächelt sie an. Sarah ist unsicher, gestresst und nervös. Er kommt auf sie zu und spricht sie wirklich an. Sie hört sich selbst reden. Verdammt, warum klingt meine Stimme so brüchig und piepsig, denkt sie? Versuch’ cool zu bleiben!! Sie geht im Kopf durch, was sie an hat. Plötzlich steckt er sich eine Kippe an und bietet ihr ebenfalls eine an. Damit hat sie nicht gerechnet! Und nun?

Für schwierige und unerwartete Fälle gibt es die Notfallkarte. Meine NotfallkarteAuf ihr findest du Notfall-Strategien, die sich bei anderen Jugendlichen, die aufgehört haben, bewährt haben. 

Vielleicht hast du selber noch eine Idee, welche Notfall-Strategie dir persönlich helfen könnte, aus schwierigen Situationen herauszukommen. Auf der Karte ist daher Platz für deine eigene Strategie, die du hier mit aufschreiben kannst.

Du solltest die Notfallkarte am besten immer griffbereit haben. Ein guter Ort ist der Geldbeutel. Sie soll dir in unerwarteten Situationen helfen, rauchfrei zu bleiben. 

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Ute Herrmann
Revisor/-in
Annette Schmidt / Karlheinz Pichler
Meine Notfallkarte: was wenn...
Raus aus der Situation (abhauen, unterbrechen)
Ruf’ deinen besten Freund / deine beste Freundin an
Denke: Es geht vorbei, warte noch 5 Minuten und entscheide dann
Denke: Du hast so lange durchgehalten – bleib dabei!
Frag’ dich: Lohnt es sich wirklich?